Question Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

  • Doris1505
  • Doris1505's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 3

Doris1505 created the topic: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Am vergangenen Wochenende hatten wir uns zu einem Kurztripp an den Rieksee zur Familie Brugger entschlossen. Wir haben erfahren, dass es dort einen "wunderbaren Stellplatz" direkt am See geben soll und hofften, dieses wundervoll sonnige Wochenende geniessen und ausklingen lassen zu können.

Von München aus ein Katzensprung. Das Frühstück wollten wir schon direkt an der Sonne zu uns nehmen. Voller Vorfreude standen wir gegen halb zehn an der Reception.
Der Platz an sich, war ein Hanggelände durch eine Kordel eingezäunt, ob es sich nun um einen wirklich tollen Platz handelt, sei jedem Geschmack anheim gestellt.

Vorausschicken möchte ich, dass wir zwei Frauen mit zwei kleinen Yorkis sind, die uns seit gut zwei Jahren durch halb Europa begleiten. Sie lieben unser ca 7.5 mtr langes Wohnmobil als ihre zweite Heimat, sind dort groß geworden, sind gut erzogen, wissen sich zu benehmen, denn das ist in unseren Augen ein absolutes Muss.

In all den Ländern, die wir bisher bereisten, hatten wir nirgends Probleme, wurden überall absolut herzlichst willkommen, jetzt erst zuletzt in Frankreich.

Nur hier, direkt vor unserer Haustüre München wurden wir absolut barsch und unfreundlich abgewiesen. Die Dame an der Rezeption behandelte uns wie Bittsteller und als wir auch noch erklärten, dass wir zwei Personen mit zwei kleinen Hunden sind, wurde uns der soeben abgegebene Personalausweis über den Tresen mehr oder weniger geworfen mit der Erklärung, nein das geht gar nicht, nur noch ein Hund je Anreise und das wäre ja noch schöner, bald sind es mehr Hunde als Kinder. Angemerkt sei, wir haben zusammen vier erwachsene Kinder.:-))

Die Beschreibung im ADAC Campingführer wies darauf nicht hin, dass nur ein Hund je Anreise erlaubt sei.

Wir erklärten, dass es den beiden bei der Hitze eh lieber ist, eine Zeit im Wohnmobil zu verbleiben. Darauf wurden wir als Teirquäler angesehen! So etwas ginge mir ihr nicht, das dulde sie nicht.
Ein bisschen heftig für unseren Geschmack, wir drehten wortlos und verärgert um, stiegen in unser Wohnmobil und fuhren heim.

Überall in Europa auf Campingplätzen wird sich auf Hundebesitzer eingestellt und ich muss sagen, dass wir die Plätze auf denen Hunde erlaubt sind, absolut sauber und gefplegt vorgefunden haben.

Vielleicht wieder eine Hinweis, warum einem der Hund lieber ist als mancher Mensch...
Eine schöne Zeit...
Doris

#1
The following user(s) said Thank You: Michi, ralbus, Kushapara

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Kushapara
  • Kushapara's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 2
  • Danke erhalten: 2

Kushapara replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo Doris 1505,

wie nennt sich der " schöne Hundeplatz ;) " damit ich diesen weiträumig umfahren kann.

LG

#2

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Toni0512
  • Toni0512's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 0

Toni0512 replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo, als gerne Besucher in Bayern mit ebenfalls 2 kleinen "Rabauken" wäre es schön zu erfahren, wo wir demnächst bestimmt keinen Halt machen .....!!
Lieben Dank

#3

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doris1505
  • Doris1505's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 3

Doris1505 replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo und guten Morgen,
es ist der eigentliche herrliche Riegsee. Der Campingplatz nennt sich "Camping Brugger".
Empfehlenswert ist jedoch der "Alpencaravanpark" in Krün. Hier sind die Vierbeiner sehr gern gesehen.
Gott sei Dank ist dies ja nicht die Regel.

Leider blieb meine E-Mail an den Campingplatz ohne Gehör und Antwort.

Viel Spass und Freude auch weiterhin an Euren Vierbeinern aus München.
Doris

#4

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doris1505
  • Doris1505's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 3

Doris1505 replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo aus Münchenn
es handelt sich um den Campingplatz Brugger am Riegsee. Der See und das Gebiet drum herum sind einfach traumhaft, wie halt auch der Rest des Bayerischen Landes. Aber es gibt weitere Plätze, auf denen man sehr gerne und herzlich willkommen geheissen wird.
So z.B. waren wir am vergangenen Wochenende in Krün auf dem "Alpencaranvanplatz".
Lasst Euch von so etwas nicht die Freude und Erholung in Bayern vermiesen.
Eine angenehme schöne Zeit mit den beiden Rackern.
VG
Doris

#5

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • gerhardus
  • gerhardus's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
    Banned
  • Beiträge: 397
  • Danke erhalten: 305

gerhardus replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo Doris,
die Hundeunfreundlichkeit gibt's nicht nur bei Euch vor der Haustür. Die gibt's auch bei uns - beinahe vor der Haustür. Der Ganzjahrescampingplatz Neuharlingersiel (an der Nordsee) hat einen Parkstreifen für Womos vor der Schranke zum Platz. Auf dem Platz selbst herrscht Hundeverbot. Doch als wir auf dem Womo-Parkstreifen vor der der Schranke übernachten wollten, winkte man uns harsch ab. Bloß keine Hunde (gemeint war unser Zwergdackel von sechs Kilo). Stellplatzgebühr 13,- Euro plus Strom. Die haben wir dann wenige Kilomter weiter in Greetsiel ausgegeben und noch 3,- Euro übrig gehabt.

#6

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • salamanca
  • salamanca's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 371
  • Danke erhalten: 160

salamanca replied the topic: Hunde am Campingplatz

Ich melde mich mal als eigentlicher Hundefreund, der aber schon seit vielen Jahren keinen eigenen Hund mehr hat.

Ich kann die Campingplatzbesitzer nachvollziehen, dass sie die Anzahl an Hunden begrenzen. Nur sollten die Betreiber der Plätze ausdrücklich darauf hinweisen (am besten in ihrem www.), dass entweder keine Hunde erlaubt sind, oder die Anzahl begrenzt ist. Leider sind nicht alle Hundebesitzer so umsichtig, ihre Tiere anzuleinen. Sogar schon auf dem Platz verteilter Hundekot ist mir schon untergekommen. Auch ist nicht jeder Camper unbedingt großer Hundefreund, manche haben auch Angst vor Hunden. Wenn dann nicht generell angeleint wird, gibt es ein Problem.

Wie ich schon zu Anfang schrieb, bin ich Hundefreund, aber nicht ohne anderer Leute Interessen zu vergessen.

Unfreundlichkeiten an der Rezeption muss sich hingegen kein Camper gefallen lassen.

#7
The following user(s) said Thank You: oldi49

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Kushapara
  • Kushapara's Avatar
  • OFFLINE
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 2
  • Danke erhalten: 2

Kushapara replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Als eingefleischter Hundenliebhaber ärgert mich nichts mehr als die Hundebesitzer die sich an gar keine Regeln halten.
In Kroatien am Campingplatz gilt Leinenpflicht am Platz (und das ist gut so!)
Nur im Hundeauslauf ist der Freilauf erlaubt.
Da sind aber kaum Hunde zu sehen, aber am Platz laufen die Hunde teilweise auch ohne Hundeführer kreuz und quer über die Plätze und gehen zu den angeleinten Hunden am Platz die natürlich dann Stress machen.
Die Halter lassen ihre Hunde im Kindersandkasten wälzen und toben.

Also kein Wunder wenn auch die Stellplätze alles Einschränken!

Ein paar Unvernünftige zerstören das Bild des eigentlichen Hundehalters in der Gesellschaft nachhaltig!

Keiner meiner Hunde ist je ohne Leine am Platz gelaufen, oder hat irgend Jemand belästigt oder sonstigen Ärger verursacht.
Aber das fällt natürlich nicht auf!

Nur die negativen Erlebnisse bleiben in der Erinnerung!

:angry:

Ulli

#8
The following user(s) said Thank You: oldi49, Nobby51y

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • gerhardus
  • gerhardus's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
    Banned
  • Beiträge: 397
  • Danke erhalten: 305

gerhardus replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

Hallo kushapara und salamanca,
ich sprach nicht von einem Campingplatz, auf dem Hunde verboten sind, das kann ich ja verstehen. Und ich kenne auch die Hunde"liebhaber", die ihren Fifi - egal wo - von der Leine lassen und sich umdrehen, wenn er sein Geschäft erledigt -. Ich sprach von einem Wohnmobilstellplatz vor einem Campingplatz - also vor der Schranke desselben. Betrieben und abkassiert vom Campingplatzbetreiber. Dass selbst dort Hunde unerwünschte Kreaturen sind, das ist ja Gott sei Dank die Ausnahme. Dass die Vierbeiner auf dem Campingplatz unerwünscht sind, kann ich ja nachvollziehen. Aber wieso auch außerhalb desselben?
Gruß Gerhard

#9

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • salamanca
  • salamanca's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 371
  • Danke erhalten: 160

salamanca replied the topic: Aw: Unfreundlichkeit vor der eigenen Haustüre

@kushapara:

Danke für Deinen Beitrag, er spricht mir aus der Seele!

Alltagserlebnis vorgestern auf dem Weg nach Hause von der Arbeit quer durch den Berliner Tiergarten:

Frau mit wirklich großem Hund. Nicht angeleint. Etwa 100 Meter zwischen ihr und dem Hund. Ich habe die Frau angesprochen. Sie zeigte sich unbeeindruckt.

So etwas kann man nicht durchgehen lassen und entspricht eben leider auch vielen Hundebesitzern auf den Campingplätzen. Man muss sich nicht wundern, dass dann reglementiert wird. Diejenigen, die sich an die Regeln halten, leiden darunter. Ein ärgerlicher Kreislauf.

#10

Please Log in or Create an account to join the conversation.

We use cookies
Our website needs cookies to function. They only serve functionality. We do not use advertising or tracking cookies and do not use Google Analytics or a comparable solution. However, we use services such as YouTube, Google Maps, Tripadvisor and others. The service providers generally set their own cookies for this. These are not within our sphere of influence. You can now decide for yourself whether you want to allow all cookies or not. Please note that if the cookies are rejected, our website will not function correctly.