Question Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 186
  • Danke erhalten: 142

KoiAhnung replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

@Rotec645

RESPEKT, endlich einmal einer der das Thema ernst nimmt & dann auch noch professionell angeht!!
Eines müssen wir uns nämlich bewußt sein, gerade der Ducato ist mit seiner Serienausstattung an Fahrwerk, Federung, Bremsen
eher (versuchen wir es mal ganz vorsichtig) etwas schmalbrüstig und billig, billig ausgelegt!
Ich muss auch noch etwas an der Hinterachse machen, Zusatzluftfederung oder ähnliches!

#11
The following user(s) said Thank You: Rotec645

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Bettina-Johanna
  • Bettina-Johanna's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 76
  • Danke erhalten: 11
  • manchmal zeigt das Leben einem die Grenzen,erst dann erkennt man was für einem richtig und wichtig ist. Daher gehe achtsam um mit Dir und deinem Gegenüber,denn niemand weiß wie lange du das Lächeln des andern noch sehen wirst.

Bettina-Johanna replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo. Wir haben seit ca 4 Wochen elektrische Scherenstützen drunter und sind super zufrieden. .. egal wie uneben der Boden ist , der Wagen steht in der Waage. das einzige was wir machen wenn wir auf Gras stehen, sind unter den Stützen Siebdruckplatten zu schieben , damit wir nicht zum Maulwurf werden . Unser Rapido hat 4,25 t und die Stützen heben sanft wie Butter. Auch sind die nicht so teuer wie andere und sie sind leichter. Wir haben MIT Fernbedienung und automatische Novellierung ca 2.500€ gezahlt.
hier der Link
www.bfb-technik.de/

ist vielleicht für einige ne Ecke zu fahren, aber am Twistesee (Bad Arolsen) kann man wunderbar stehen und Urlaub machen --- und es ist nicht ganz so weit weg. (ca 3/4 std zu fahren)


Urteile niemals über Menschen, die in einer Situation sind ,in der Du noch nie gewesen bist ..........
#12

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 142
  • Danke erhalten: 166

Rotec645 replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Seit meinem letzten Beitrag hier ist einige Zeit vergangen, was nicht bedeutet, das ich meine Erfahrungen nicht weitergeben wollte. Ganz im Gegenteil, wenn ich daran denke wie viel Zeit und Aufwand ich eingesetzt habe, bis ich am Ziel war, kann so mancher Hinweis anderen helfen und eben viel Zeit sparen.

Auf Grund der Entfernung zu meinem Wohnort war ich auf >Goldschmitt< (ca. 150km) fixiert. Allerdings stand ebenfalls fest, dass es hydraulische Hubstützen sein sollten und die Hubhöhe die Räder frei heben sollten (Radwechsel).

Man teile mir mehrmals mit, das an mein Fahrzeug >FIAT Ducato maxi 230< nur „Swing-Star Pro“ klappbare Hubstützen montierbar wären, die einen max. Hub von 11,5 cm an der Vorderachse und 15,0 cm an der Hinterachse haben. Das Preisangebot ohne das Comfort-Bedienteil belief sich auf
5.790.00 €, wobei man sich noch offen hielt, das sich dieser Preis für zusätzliche Arbeiten, die nicht dem Serienzustand des Fahrzeuges entsprechen, erhöhen kann.


>>Sehr geehrter Herr Müller,

durch die Bauweise der Duc 230 er Serien ist im Gegensatz zu dem 250 Model eine Montage bzw. ein verbau der Teleskopstützen an der VA nicht möglich. Der benötigte Platzbedarf ist hier nicht vorhanden. Die Hubhöhe ist immer von der Bodenfreiheit und der verbaubaren Stütze abhängig. Sofern Sie die Möglichkeit haben und die vorhandenen Freiräume unter Ihrem Fahrzeug zu begutachten werden Sie feststellen, dass ein verbau von einer Teleskop Stütze nicht möglich ist.
Für weiter technische Fragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen / Kind Regards
i.V. Christian Ertl
Betriebsleiter Walldürn / Branch Manager Walldürn
<<<<


Mit dieser Ausage konnte ich nicht zufrieden sein und habe nach längeren suchen und durch eine Werbeseite eine Firma ausfindig gemacht, die ca. 250 km von meinem Wohnort entfernt liegt, die Firma Carsten Stäbler.
Sie verarbeitet ausschließlich die Stützen des niederländischen Herstellers >E&P<. Da diese Technik von einigen Wohnmobilherstellern auch werksseitig eingebaut wird (z.B. bei Concorde, Morelo, PhoeniX, Carthago, Frankia und Dethleffs), konnte ich wohl sicher sein ein gutes Produkt zu bekommen.

Ein erster Anruf brachte Klarheit, nach dem man mich mit dem Werkstattmeister verbunden hatte. Ich erklärte ihm meine Vorstellungen und Wünsche. Er meinte zwar, dass es aus Platzgründen an der Hinterachse etwas schwierig wird, aber sie bekämen das schon hin und garantierten mir Räder, die sich im Hub vom Boden abheben. Zum vorschriftsmäßigen Radwechsel benötigt man nur noch Unterstellböcke. Auch da bin ich fündig geworden.

Weniger Wochen nach meinem ersten Anruf habe ich einen Einbautermin erhalten. Am 14.06.2016 wurde dieses E&P Hubstützensystem am Fahrzeug montiert. Eins kann ich schon weitergeben, ich möchte es nach den wenigen Wochen nicht mehr missen !!

Mehr Einzelheiten über den Einbau und Fotos sowie meine bisherigen Erfahrungen in Kürze hier in diesem Forum.

Die Firma Carsten Stäbler www.carsten-staebler.de kann ich sehr empfehlen.
Alle Einbauarbeiten wurden fachgerecht vorgenommen, was man auch schriftlich im Auftrag garantiert. Trotz zusätzlicher Arbeiten wurde der Preis eingehalten. Man ist freundlich und zuvorkommend, wie ich es selten erlebt habe.

www.ep-hydraulics.nl/de/levelsysteem-opl...r-caravan-en-camper/










#13

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • elchcruiser
  • elchcruiser's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 1

elchcruiser replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo Vielen Dank für Deine mail,
Wie schon gesagt ich habe dem Concorde Händler, der mir die diversen Einbauten gemacht und auch angeboten hat vertraut.
Der hat auch meinen Hymer B 698 in Zahlung genommen, dem ich auch ein wenig nachtrauere.
Ich habe auch nicht gewusst, wie krank die Wohnmobilbranche geworden ist, sonst hätte ich mir keines mehr gekauft.
Beim nachbessern der Mängel von meinem Concorde in Aschbach, habe ich erst gesehen, wie viele Leidensgenossen die selben Probleme hatten wie ich.
Wie schon berichtet, hat das Werk die Hubstützen, obwohl eine komplette neue Rahmenhalterung verbaut wurde, auch nicht reparieren können. Die vordere Klemmhalterung, versagte erneut ihren Dienst, sie hat die Stütze wieder in den Fahrzeugrahmen eindringen lassen.
Ich hoffe die Firma Stäbler, die mir auch mein Anwalt in Schwetzingen empfahl, bekommt das beim morgigen Termin in den Griff.
Vielleicht können wir noch im Herbst das Womo genießen, weil länger wie zwei drei Tage am Stück, konnten wir das Womo ohne immer auftretende Mängel nicht bewegen.
Viele Grüße

#14
The following user(s) said Thank You: Rotec645

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 142
  • Danke erhalten: 166

Rotec645 replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo >elchcruiser<

danke für Deine Antwort, ich kann nur hoffen, das man bei der >Firma Stäbler< heute die Probleme mit den Hubstützen
gelöst und beseitigt hat und ich bin gespannt von Dir was zu hören, hoffentlich nur positives...!!

LG Joachim (Rotec645)

#15

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • elchcruiser
  • elchcruiser's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 1

elchcruiser replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo Joachim,
Ich glaube die Firma Stäbler hat jetzt das Problem mit der Hubstützenanlage in den Griff bekommen. Es hat sich herausgestellt, das die Halterung die ja E&P für den Daily geliefert hat, für die Belastungen nicht geeignet ist. Beim neuen Daily mit dem Fahrerhaus Fahrgestell, ist vorne links der Batteriekasten verbaut, so das die linke Stütze weiter nach vorne am Rahmen angebracht werden muß. Die Drehstabfederung ist auch am Rahmen entlang verbaut. Die Konsruktion hat E&P nicht richtig zu Ende getestet. Ich glaube da kommen noch einige nach, weil der Alkoven ist ziemlich schwer.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Elchcruiser

#16

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 142
  • Danke erhalten: 166

Rotec645 replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo Bernd,

es freut mich sehr, das man Dein Hubstützenprobleme in den Griff bekommen hat und das von der
Firma Stäbler. Ich hätte kaum etwas anderes erwartet !!!
Ich denke Ihr bekommt so auch wieder neuen Auftrieb und Spaß mit dem WoMo unterwegs zu sein und
das mehr als nur wenige Tage am Stück.
Mehr meinerseits zum Hubstützen Einbau und meinen bisherigen Erfahrungen in den nächsten Tagen.
Dazu gibt es auch wieder einige Fotos.

Mit freundlichen Grüßen
Joachim

#17

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Antek
  • Antek's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Beiträge:
  • Danke erhalten:

Antek replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Rotec645 wrote: Mehr meinerseits zum Hubstützen Einbau und meinen bisherigen Erfahrungen in den nächsten Tagen.
Dazu gibt es auch wieder einige Fotos.

Mit freundlichen Grüßen
Joachim


Hallo Joachim,

darauf bin ich sehr gespannt, denn nach einer stürmischen Nacht auf dem Fliegerdeich in WHV ist auch bei uns der Wunsch nach einer Hubstützenanlage größer denn je.
Magst Du evtl. auch etwas zu dem finanziellen Aufwand preisgeben?
Da unser PhoeniX ein 6,5 t Fahrgestell hat, wird die E&P Standartanlage nicht ausreichen.

LG Andreas


Das Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos...

LG Antek
#18
The following user(s) said Thank You: Rotec645

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Amboss
  • Amboss's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 2

Amboss replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo Andreas
Schau dich doch mal hier um: www.hubstuetzen.de

Grüße Walter Aretz

#19
The following user(s) said Thank You: Antek

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 142
  • Danke erhalten: 166

Rotec645 replied the topic: Hydraulische Hubstützen für Wohnmobile

Hallo Andreas,

auf Grund unterschiedlicher Umstände hat sich mein Erfahrungsbericht über meine Hubstützenanlage etwas verzögert. Eine hartnäckige Erkältung und Urlaubsvorbereitungen, die entsprechend mehr Zeit in Anspruch genommen haben sind hauptsächlich an dieser Verzögerung Schuld. Die Fotos habe ich inzwischen bearbeitet und sind fertig. Der Bericht wird in dieser Woche, vor Urlaubsantritt hier noch erscheinen. Natürlich gebe ich auch über finanzielle Aufwendungen Auskunft. Es gibt Hubstützen mit unterschiedlicher Tragkraft, die auch nach den Gegebenheiten am Fahrzeugt und Rahmen und nicht nur nach Fahrzeuggewicht zum Einsatz kommen. Ganz sicher sind die 6,5 Tonnen Deines Wohnmobils kein Problem. Bei mir wurden Hubstützen mit einer Tragkraft je Stütze von 2 Tonnen verbaut. Die Preisspanne ist viel geringer als man das vermutet.

Also bis die nächsten Tage

LG Joachim

#20
The following user(s) said Thank You: Antek

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Holly 1957orbiterBueb
We use cookies
Our website needs cookies to function. They only serve functionality. We do not use advertising or tracking cookies and do not use Google Analytics or a comparable solution. However, we use services such as YouTube, Google Maps, Tripadvisor and others. The service providers generally set their own cookies for this. These are not within our sphere of influence. You can now decide for yourself whether you want to allow all cookies or not. Please note that if the cookies are rejected, our website will not function correctly.