Question Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1434
  • Danke erhalten: 1060

Holly 1957 replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo alle miteinander

Wir sind eigendlich Gesellige Menschen,ich denke man merkt sofort ob die Nachbarn zu beiden seiten
überhaupt den kontakt wollen.
Freundlich gegrüßt wird immer, endweder Gruß zurück oder nicht, dann weiß mann wo man drann ist.
Eigendlich haben wir noch keine schlechte erfahrung auf den Stellplätzen gemacht, es gibt immer ausnahmen!!!!!!
Und immer welche dich Belehren, oder das sagen haben wollen.
Wie wir damit umgehen muß jeder für sich entscheiden.
Es kommt ja auch darauf an wie man angespochen wird, ob gleich losgeblubbert wird, oder freundlich auf das eine oder
andere hingewiesen wird.

Aber jeder wie er kann oder will !!!!!


Gruß Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#11

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hubertus
  • Hubertus's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 824
  • Danke erhalten: 568
  • *******************

Hubertus replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

So, nun auch mein Kommentar.

Bezüglich des Grüßens, als ehemaliger Motorrad-Tourer weiß ich wovon ich Rede. Gerade in der Hauptsaison ist meistens eine Hand mit Grüßen beschäftigt. Aber hier galt, egal was du fährst, du gehörst dazu. Ob Harley, Japaner oder BMW, da haben fast alle gegrüßt. Da wurde auch mal angehalten, wenn ein Kollege eine Panne hatte.

Bei Wohnmobilisten ist es anders. Ich habe gerade am Anfang jeden gegrüßt, aber nur bei ca. 25% eine dementsprechende Reaktion zurück bekommen. War es früher nur bei den WoWa-Fahrern so, dass eine zusammengehörende Gruppe auf einem Campingplatz eine regelrechte Wagenburg mit Sichtschutzplanen aufbauten, so sieht man es jetzt auch schon bei WoMo-Fahrern. Wie schon hier beschrieben, glauben manche, sie müssten ihre Philosophie anderen aufdrängen. Nur sie haben Recht und können machen, was sie wollen. Es geht gar nicht, so jemanden auf einen Fehler hinzuweisen. Da wird man regelrecht angemacht "Was geht sie das an, kümmern sie sich um ihren eigenen Sch.......", auch Drohungen werden stellenweise gleich geäußert. War es früher, als es noch nicht so viele WoMo's gab, besser? Ich glaube ja.

Ich habe anfangs mit niemandem Stress, gehe auch gerne auf alle freundlich zu, aber leider gibt es immer mehr, die glauben das Recht (Platzhirsch) und die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben.

Leider


Es grüßt Euch Hubert
#12

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Kranich
  • Kranich's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 449
  • Danke erhalten: 246
  • Mit Aufkleber unterwegs

Kranich replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Danke :P , für eure Meinungen, zum Glück bin ich in der Fremde (France)
von diese Art Wild (Platzhirsche) verschont geblieben.
Ehrlich gesagt sind uns solche Zeitgenossen lieber die versuchen zu helfen und es nicht schaffen und sich dann in der Nachbarschafft Hilfe holen. Das ist wahre Campergröße für uns.
So geschehen, ich brauchte Hilfe bei der Markise, sprach einen Reinländer an der schickte mir einen Holländer zum beheben des Problems. :lol:
Wenn ich sehe jemand braucht Hilfe biete ich meine immer an und schaue nicht weg, leichter kann man nicht ins Gespräch kommen oder ein Lächeln :) hervorzaubern!
Nichts geht über gute Nachbarschaft auch wen die manchmal nur sehr kurz ist (Weiter Reise!
Gruß Kurti


Wenn jemand denkt er wäre ohne Fehler , war dass schon sein erster.
#13

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • gerhardus
  • gerhardus's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
    Banned
  • Beiträge: 397
  • Danke erhalten: 304

gerhardus replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo Hubertus,
du sendest genau auf meiner Wellenlänge. Ich war (vor der Heirat und einige Zeit danach) auf dem Wasser Zuhause. Paddler grüßten Paddler, Motorbootfahrer grüßten Motorbootfahrer, Segler grüßten Segler. Abends am Liegeplatz gab's keine Klassenunterschiede. Dann kam meine Zeit mit dem Motorrad. Es wurde jeder Entgegenkommer gegrüßt, auch wenn die Hand oben steif wurde. Nach ein paar Jahren ließ das allerdings (nicht nur bei mir) erheblich nach.
Später begann die Zeit des Wohnmobilfahrens. Winke, winke, winke. Oft kam die linke Hand gar nicht mehr nach unten. Vor allem im süddeutschen Raum, z.B. an Rhein, Mosel, Donau, Ahr und Main. Es war allerdings auffallend, dass die meisten Wohnmobilisten auf dem Stellplätzen eine "Fluchtdistanz" von rund sechs Metern hatten. Kam man näher an ihre Wagen heran, klappten die Türen zu. Und von Hilfe (Gott sei Dank gibt es immer wieder löbliche Ausnahmen), konnte man gar nicht mehr sprechen.
Heute ist es so, dass der/die Fahrer von entgegenkommenden Mobilen kaum noch die Hand heben, um zu grüßen. So habe ich dann auch mein Verhalten danach ausgerichtet. Grüßt mich einer, dann wird fix und freundlich zurückgegrüßt. Sonst bleibt der Arm unten. Oft genug gibt es inzwischen auch auf den Stellplätzen auf ein freundliches Moin, moin keinen Gegengruß mehr.
Abgang mit freundlichem Gruiß
Gerhardus

#14

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • gabi62
  • gabi62's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 804
  • Danke erhalten: 770
  • Das Leben ist manchmal wie ein Navi-ständig wird die Route neu berechnet

gabi62 replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo zusammen,

fahre jetzt seit 14 Jahren mit dem Womo durch die Gegend und habe keinerlei Probleme, ich grüße immer freundlich und werde auch immer zurück gegrüßt.
Wir sind auch fast noch nie von einem Stellplatz gefahren ohne neue Bekanntschaften gemacht zu haben.
Haben bis jetzt immer noch Glück gehabt und nette Leute kennen gelernt.

LG Gabi


Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren
#15

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wackeldackel
  • wackeldackel's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 130
  • Danke erhalten: 72

wackeldackel replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo,
ich glaube das "auf Distanz gehen" zieht sich durch alle Bereiche.
Während noch vor gut 20 Jahren auf den Campingplätzen jedem Neuankömmling selbstverständlich und kommentarlos beim "Einparken" geholfen wurde, verschwinden die meisten Gespannfahrer heute schnell in ihrem Wohnwagen oder Vorzelt. Deshalb war bei unseren letzten Wohnwagen ein Mover Grundvoraussetzung.
Einen großen Unterschied in puncto Grüßen auf deutschen oder französischen Landstraßen haben wir mit dem Womo nicht feststellen können. Da ist man freundlich und grüßt, aber auf den Stellplätzen da kriegen viele Leute noch nicht einmal ein "Hallo" oder "guten Morgen" raus.
Aber wir versuchen es mit einem Lächeln jeden Morgen wieder :P

Mit herzlichen Grüßen vom linken Niederrhein
Heidi & Helmut

#16
The following user(s) said Thank You: Kranich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • kpra6548
  • kpra6548's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 661
  • Danke erhalten: 349

kpra6548 replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo,
ich habe auch einen Trend festgestellt, den der Ignoranz für Große/Kleine Wohnmobile. Aber viel schlimmer ist der Neuen/Alten Wohnmobile. Wenn man wie ich ein älteres WoMo fährt ist das häufig festzustellen. Sprüche wie: Was willst du mit deiner Rostlaube hier. Oder stelle dich mit deiner alten Kiste doch hinten in die Ecke, da störst du nicht, lass die guten Plätze uns.
Leider immer häufiger anzutreffen.

Klaus


Es grüßt Euch Klaus, der mit dem Aufkleber fährt.
Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

#17
The following user(s) said Thank You: Kranich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1355
  • Danke erhalten: 813

orbiter replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo Klaus
Diese Leute kann man schnell aushebeln mit der Frage bar bezahlt oder Finanziert? habt ihr noch andere Fahrzeuge oder nur das :lol:
Uwe


.
#18

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • kpra6548
  • kpra6548's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 661
  • Danke erhalten: 349

kpra6548 replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

bei dem einen war meine Antwort ähnlich.


Es grüßt Euch Klaus, der mit dem Aufkleber fährt.
Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

#19

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • wackeldackel
  • wackeldackel's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 130
  • Danke erhalten: 72

wackeldackel replied the topic: Was gefällt uns und was sollte nicht sein auf dem Stellplatz

Hallo Klaus,
ich kann Uwe nur zustimmen. So einen Spruch hat mal ein Kollege mir gegenüber losgelassen. Nach meiner Antwort "der Kleine draußen ist mein Eigentum und bezahlt - du hast es nur bis zum Firmenauto gebracht, das du bewegen darfst und dir nicht gehört" war es nie wieder Thema. :evil:

Viele Grüße
Heidi

#20

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Holly 1957orbiterBueb
We use cookies
Our website needs cookies to function. They only serve functionality. We do not use advertising or tracking cookies and do not use Google Analytics or a comparable solution. However, we use services such as YouTube, Google Maps, Tripadvisor and others. The service providers generally set their own cookies for this. These are not within our sphere of influence. You can now decide for yourself whether you want to allow all cookies or not. Please note that if the cookies are rejected, our website will not function correctly.