Frage "Mädels Tour" von Sterzing ins Ahrntal

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini erstellte das Thema "Mädels Tour" von Sterzing ins Ahrntal

Heute gibt es einen Bericht nur von meiner Frau. Ich hatte dieses Wochenende leider keine Zeit, hatte aber dafür viel Spaß beim Lesen.

Gloria (siehe Bild), Wilde Hummel (...das ist jene, die normalerweise immer auf dem Beifahrersitz sitzt und die Touren plant) sowie Eddi (der VW California) haben sich dieses Wochenende mal alleine auf Tour begeben und sind auch für diesen kurzweiligen Bericht verantwortlich!



Ursprünglich sollte es ja die Schweiz werden, aber aufgrund der Wetterlage wurde es kurz entschlossen Italien. Einen Blick in eine bekannte App und schon stand das Ziel der Reise fest. Das Ahrntal ist nicht ganz so weit von uns entfernt und als Zwischenstopp bietet sich Sterzing an. Freitag Nachmittag 16:45 Uhr auf dem Firmenparkplatz wurde schnell das Navi mit dem Ziel gefüttert und schon ging es los. Da ich mich für die Route über den Arlbergpass und später auch über die alte Brennerstraße entschieden habe, kam ich erst gegen kurz nach 20:00 Uhr abends an.

Eigentlich sollte der Nachtplatz ja ein Parkplatz bei einem Euro Spar sein. Allerdings bei einem Blick auf dem Parkplatz, es standen circa 30 Mobile dort, dachte ich fast wir stünden auf einem Stellplatz. Der Platz hatte sich morgens schon stark geleert. SPF Platz #30777

Egal, die Pizzeria in unmittelbarer Nähe genießt einen sehr guten Ruf und nur wenige Meter entfernt ist ein nettes kleines Café. Als hätte ich es für mich bestellt, standen draußen Bierzeltgarnituren und es spielte Livemusik. "Ist doch mal ein echt netter Start in den Urlaub", dachte ich. Mich zog es dann allerdings sehr schnell weiter in die Altstadt von Sterzing. Diese ist wirklich sehenswert.







Nachdem ich mich mit einer leckeren Pizza und einer Apfelschorle gestärkt habe ging es noch kurz durch die Altstadt und natürlich auf die Suche nach einem Geocache. Dann wurde es allerdings langsam Zeit den Rückzug anzutreten und so gegen 23:00 Uhr beendete die Bäckerei auch das Live Konzert.

Wir wünschen dann mal eine gute Nacht.
Wilde Hummel


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#1
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: "Mädels Tour" von Sterzing ins Ahrntal

Tag 2 der Tour

Am nächsten Morgen, nach einer ruhigen Nacht, früh aufgewacht und sofort alles startklar gemacht um gegen 8:00 Uhr frische Brötchen im Eurospar zu kaufen. Das Frühstück wurde dann allerdings erst einmal vertagt, da ich mir eine schönere Location suchen wollte. Auch weil sich derweil der Parkplatz mit Einkäufern füllte.

Nächster Stop waren die Reinbach Wasserfälle am Anfang des Ahrntals.





Skulpturen entlang des Weges zum Wasserfall





Nach einer wunderschönen und sehr kurzweiligen Wanderung wurde noch ein Zwischenstopp bei einem Hofladen eingelegt um die verbrauchten Kalorien wieder aufzufüllen. Danach ging es nach einem kurzen Zwischenstopp in "Sand in Taufers" weiter zum endgültigen Ziel nach Rein in Taufers. Auch hier wurde noch auf einem schönen Parkplatz in der Nähe eines Baches ein kurzer Zwischenstopp eingelegt. Anschließend ging es dann weiter zum Tal Abschluss und zur Jausenstation Säge.





Da die bisherigen Zwischenstopps, eher der Tatsache geschuldet waren Fotos von dieser grandiosen Landschaft zu schießen, habe ich mich nun erst einmal bei einem Cappuccino und einem Apfelkuchen mit Sahne belohnt. Dann konnte ich allerdings nicht widerstehen und nutzte noch die restliche trockene Zeit um eine weitere Wanderung zu einem Wasserfall zu unternehmen.





Als mich die Regentropfen endgültig erreichten, habe ich mich zurückgezogen in Eddi und erst einmal gemütlich diesen Reisebericht vorgeschrieben und ein wenig den kommenden Tag geplant.

Viel Spaß beim weiterlesen
Wilde Hummel


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#2
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: "Mädels Tour" von Sterzing ins Ahrntal

Fortsetzung von Tag 2

Da ich an diesem schönen Platz kostenlos stehe werde ich heute Abend selbstverständlich eine Kleinigkeit im Restaurant essen gehen und dann den Abend ausklingen lassen.


Nachtplatz an der Jausenstation "Säge"

Tag 3 der Tour

Die Nacht war aufgrund des starken Regens ein wenig unruhig gewesen und der Fluss dahinter trug auch gut dazu bei.
7:45 Uhr aufstehen und den Camper fertig machen (das Wetter ist noch ein wenig durchwachsen und tröpfelig) und anschließend losfahren zum Talschluss des Ahrntales.

Das war der Plan und dann machte ich die Jalousien auf!
Der Bauer begann gerade den Almauftrieb und die Kühe waren der Meinung, dieses komische weiße und graue Ding doch mal näher zu bei beäugen. Oh man eine Kuh begann sich am nahe gelegenen Holzstapel zu schubbeln, Die wird das doch nicht auch bei uns machen? - Puh Glück gehabt!



Also jetzt aber nichts wie los und ab ins Ahrntal.

Leider war der Wetterbericht etwas zu optimistisch. Es sollte einige Zeit später aufreißen und blauen Himmel geben. Naja! Dennoch, das was ich sehen konnte, sah wirklich sehr schön aus und ich komme sicherlich noch einmal wieder um eine Wanderung durch den Naturpark zu unternehmen.



Noch einen kurzer Zwischenstopp bei dem Museum-Bergwerk, um ein paar Fotos zu schießen und dann ab ins Mühlwald Tal.





Hier habe ich dann eine schöne Location am See für mein Frühstück gefunden. Hätte ich noch ein bisschen mehr Zeit zur Verfügung gehabt, hätte ich sicherlich noch die 3 km Wanderung durch den Wald zu den vier alten Mühlen unternommen. So blieb es allerdings nur bei einer Umrundung des Sees, was auch sehr schön war. 







Irgendwann muss so ein Wochenende allerdings auch einmal enden. Bei einem Blick in mein Smartphone lagen dann 253 km und 3,5 Stunden Rückreise vor mir. Tatsächlich hat die Rückreise dann 4 Stunden und 15 Minuten gedauert, da das Wetter immer schlechter wurde, um so weiter ich mich Richtung Vorarlberg bewegte. Auf dem Arlbergpass hatten wir Mädels letztendlich nur noch 8,5° und Nebel. Auch wenn das Wetter am Wochenende letztendlich nicht perfekt war, denke ich dass ich es ganz gut getroffen habe und nach meinem heimischen Reisebericht haben wir entschieden das nächste Mal zusammen mit Loudini die Tour noch einmal zu fahren. 

Bis dahin wünsche ich allen „Allzeit eine gute Fahrt“!

Viel Spaß beim Lesen... 
Wilde Hummel, Frau vom LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#3
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • offline
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 916
  • Danke erhalten: 790
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle antwortete auf das Thema: "Mädels Tour" von Sterzing ins Ahrntal

Hallo Wilde Hummel, hallo Loudini,

in Vertretung von Michi, ich hoffe es ist auch in seinem Sinn, möchte ich Euch sagen, Ihr seid eine Bereicherung von unserer Webseite. Die Reiseberichte mit den vielen Fotos wecken die Lust, einige Touren nachzufahren.

Vielen lieben Dank und macht bitte weiter so.

Liebe Grüße
Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#4
Folgende Benutzer bedankten sich: Michi, Loudini

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.451 Sekunden
Wir benutzen Cookies
Unsere Website benötigt Cookies um zu funktionieren. Sie dienen ausschließlich der Funktionalität. Wir nutzen keine Werbe- oder Tracking Cookies und nutzen auch kein Google Anlytics oder eine vergleichbare Lösung. Allerdings nutzen wir Dienste wie z.B. YouTube, Google Maps, Tripadvisor und andere. Die Diensteanbieter setzen hierfür in der Regel eigene Cookies. Diese liegen nicht in unserem Einflussbereich. Sie können nun selbst entscheiden, ob Sie alle Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung der Cookies unsere Webseite nicht korrekt funktionieren wird.