Frage Duschtasse defekt

  • HerrJeh
  • HerrJeh's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Danke erhalten: 4

HerrJeh erstellte das Thema Duschtasse defekt

... nach vielen jahren ist die Duschtasse defekt,genau am Ablauf (mittig durchgebrochen. - Rapido 7+ Reihe)nun hab ich was gefunden bestellt und schon in Auftrag gegeben.wenn es fertig ist werde ich die Fotos senden. shop.versandmetall.de/de/wohnmobil-zubehoer/ . was ich toll fand man hat mich angerufen und wir hatten fast ganz lange gefachsimpelt,da unser Maß nicht im Standard war.
vielleicht ist es für den einen oder anderen int.
gruss
Nachtr. einseitig geschliffen (etwas Stumpf) innen,ergo nicht rutschend.
.... seit ein paar tage alles im grünen bereich,der ganze Umbau beim Händler ca 500€ + die Tasse anferigen lassen ca 230€.was ich vorher nicht wusste,das die Tasse bei 3 Ecken abgeschrägt ist( der monteur musste ergo noch ein paar Schweissarbeiten erledigen.)


Die Natur braucht UNS nicht,aber WIR brauchen die Natur
#1
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: orbiter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 142
  • Danke erhalten: 166

Rotec645 antwortete auf das Thema: Duschtasse defekt

Hallo an alle hier,

das Problem einer defekten Duschwanne hatten wir schon vor einigen Jahren. So was passiert natürlich immer im ungünstigsten Moment. Beim Vorbereiten des Mobils für die neue Saison gab es einen Knall beim Eintreten in den Waschraum und die Duschwanne hatte an der Seite zum Wohnbereich einen langen Riss (s. Foto-nachträgliches Schemabild) und das kurze Zeit vor einer ersten Reise. Eine neue Duschwanne, in dieser kurzen Zeit war das unmöglich zu organisieren, also blieb nur eine Lösung, die ich selbst verwirklichen konnte.
Erstmal habe ich die Enden des Risses angebohrt, damit dieser nicht weiter reist. Mit der Lochsäge habe ich vom Wohnbereich ein größeres Loch in die Verkleidung geschnitten, so das ich von außen an die Wanne rankam. Ursache war ganz sicher, das der Unterbau der Duschwanne im Laufe der Jahre nachgegeben hatte und so die Wanne auch. Mittig habe ich den Unterbau gestützt und innen und außen den Riss und die Bohrungen mit Heißklebematerial stabilisiert und abgedichtet. Das Teil was ich mit der Lochsäge ausgeschnitten habe wurde wieder eingesetzt, so das kaum etwas von dieser Arbeiten zu sehen war. Die Reisesaison war gerettet.
Eine neue Duschwanne habe ich nach der Saison bestellt, die dann auch eingebaut wurde. Die damit verbundene Geschichte ist so spannend dass man es fast nicht glauben kann...

Beste Grüße in der Coronazeit und bleibt / bleiben Sie alle gesund
Rotec645 / Joachim & Klaus



#2
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb
Wir benutzen Cookies
Unsere Website benötigt Cookies um zu funktionieren. Sie dienen ausschließlich der Funktionalität. Wir nutzen keine Werbe- oder Tracking Cookies und nutzen auch kein Google Anlytics oder eine vergleichbare Lösung. Allerdings nutzen wir Dienste wie z.B. YouTube, Google Maps, Tripadvisor und andere. Die Diensteanbieter setzen hierfür in der Regel eigene Cookies. Diese liegen nicht in unserem Einflussbereich. Sie können nun selbst entscheiden, ob Sie alle Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung der Cookies unsere Webseite nicht korrekt funktionieren wird.