Frage Reisebericht Klüsserath (Mosel) 24.9.-3.10.2017

  • SeewolfPK
  • SeewolfPK's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 39
  • Danke erhalten: 26

SeewolfPK erstellte das Thema Reisebericht Klüsserath (Mosel) 24.9.-3.10.2017

Im Zeitraum vom 24.9. bis 3.10.2017 war ein Treffen der "Gnarrenburg-Freunde" organisiert.
Die Gnarrenburg-Silvestertruppe trifft sich an unterschiedlichen Orten inzwischen auch außerhalb der Silversterfeierlichkeiten.

Gerda und Manfred fahren seit Jahren nach Klüsserath und kaufen auch beim dortigen Winzer ein.
Dieses mal hatten sie den Ort für das Treffen vorgeschlagen und die Reservierungen auf dem Campingplatz organisiert.

Wir trafen im Laufe des Sonntags ein und hatte eine entspannte und LKW freie Anfahrt.

Einige waren schon anwesend:


Der Rasenplatz ist sehr gut befestigt

Vom Platz eine herrliche Aussicht auf die Weinberge, von denen zu einem späteren Zeitpunkt noch Gleitschirmflieger starteten.
Am frühen Abend hatte wir die Gelegenheit einen Ballonfahrer beim starten zu beobachten:


Am nächsten Morgen war zunächst alles in Nebel gehüllt


Dieser verzog sich aber schnell



Wir konnten eine kleine Wanderung durch das Dorf machen

sowie eine erste Radtour entlang der Mosel unternehmen

Am späten Nachmittag konnte dann lecker gegrillt werden. Inzwischen waren auch Irmtraut und Manfred mit ihrem Gespann angekommen

Am Mittwoch fuhren wir mit dem Bus nach Trier.
Da wir Trier schon früher mal besucht hatten gibt es von Trier nur Bilder aus dem Dom

Für den Donnerstag war eine Schiffahrt auf der Mosel bestellt. Bei herrlichen Wetter ging es von Klüsserath bis Bernkastel-Kues.
Wir kamen auch an "Hollywood" vorbei

Schön anzusehen waren immer wieder die an der Strecke befindlichen Dörfer und Weinberge

Bilder aus Bernkastel-Kues sind auch in diesem Bericht enthalten:
Interessant fand ich dieses Schild


Für den späten Freitagnachmittag war dann Zwiebelkuchenessen und Weinprobe beim Winzer "von Gerda und Manfred" angesetzt.
Davon gibt es keine Bilder :-P


Samstag war ausruhen angesagt und die letzten Teilnehmer des Treffens, Petra und Volkmar, konnten begrüßt werden.
Nach langer Fahrt waren die Beiden froh, das wir im Restaurant am Stellplatz einen Tisch reserviert hatten.

Am Sonntag unternahmen wir mit Lüdia und Gerhard noch einen Spaziergang in die "erste Etage" des Weinberges

und besuchten einen kleinen Blasmusikerauftritt bei der Kirche. Die Verkaufserlöse vom Grillstand, Weinausschank und Kaffee- und Kuchenverkauf sollen der Kirche für Heizölkäufe für den Winter dienen.

Wir entdeckten auch noch eine interessante Wassermühle in einem Vorgarten

sowie eine der vielen Gedenkstellen

Im Verlauf des Nachmittags starteten die schon erwähnten Gleitschirmflieger und bevölkerten den Himmel

Für den Montag war eine Planwagenfahrt mit Trecker in die Weinberge gebucht. Es ging bis in die oberen Etagen.
Auf dem Planwagen kam sicherlich auch wegen den gebotenen Getränken sehr schnell eine gute Stimmung auf

Am Wendepunkt des Ausfluges konnten wir rechts wie auch links des Weges die Mosel anschauen und eine Brotzeit zu uns nehmen

Auf der Rückfahrt kamen wir auch noch beim Startplatz der Gleitschirmflieger vorbei. Windfahnen an beiden Seiten des Platzes erleichtern sicherlich den Abflug.
Von hier oben gab es auch einen schönen Blick auf den Campingplatz und die Umgebung

Ein letzter Aufenthalt bei einer Wetterstation

Die Zeit an der Mosel verging dank des umfangreichen "Rahmenprogramms" wie im Fluge.
Alle Teilnehmer danken Gerda und Manfred für die Organisation und freuen sich auf das Wiedersehen in Gnarrenburg zur dortigen Silvesterveranstaltung.

Wir nutzten den Feiertag um LKW- und staufrei nach Hause zu fahren.

Den Bericht mit Bilder versehen findet ihr unter rmgo.de/viewtopic.php?f=255&t=1616


Gruß
Paul
#1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ralbusHolly 1957orbiterBueb