Wichtig Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

  • Michi
  • Michi's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 1490
  • Danke erhalten: 996

Michi erstellte das Thema Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Liebe Mitglieder und Gäste,

auf unserer Webseite machen wir intensiven Gebrauch von den Google Diensten rund um Google Maps.

Seit 16.07. berechnet Google seine Gebühren nach einem neuen Preismodell, was in unserem Fall bedeutet, dass wir von einer kostenlosen Nutzung auf eine jetzt exorbitant hohe Kostenlawine zulaufen würden.

Aus diesem Grund haben wir einige Karten und Street View Ansichten so geändert, dass nur noch unsere Clubmitglieder Zugriff darauf haben. Hierdurch erhoffen wir uns eine signifikante Reduzierung der kostenpflichtigen Kartendarstellungen.

Auch auf unserer Startseite findet ihr einen Artikel zum Thema .

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

LG, Michi

#1
Folgende Benutzer bedankten sich: edith-und-winni, gigi, kde2304, Petross, Raspo, klause66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wolfganneg
  • Wolfganneg's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 167
  • Danke erhalten: 129
  • Es gibt noch viele neue Ziele

Wolfganneg antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Sollte man auf Google jetzt verzichten? Oder gibt es Alternativen?


Ohne ein Ziel ist auch der Weg dorthin egal.
#2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi
  • Michi's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 1490
  • Danke erhalten: 996

Michi antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Hallo Wolfgang,

ja, es gibt Alternativen. Teilweise deutlich günstiger, teilweise sogar kostenlos. Eine Lösung könnte OpenStreetMap (OSM) sein.

Da ich aber der einzige Webentwickler in unserem Team bin und die Seite schon rein zeitlich nicht komplett selbst entwickeln könnte, greife ich in der Regel auf Software zurück die es auf dem Markt gibt. Fast immer ist dort Google Maps eingebaut.

Mein Problem ist nun, wenn ich in die Software eingreife (um Google Maps durch OSM zu ersetzen), kann ich keine Updates mehr machen. Bei jeder neuen Version müsste ich meine Änderungen wieder einbauen. Das ist fehleranfällig und sehr zeitaufwendig. Dazu kommt, dass ich das ad-hoc nicht hinbekommen würde und einige Funktionen wohl auch komplett wegfallen würden, wie z. B. Street View und Satellitenbilder.

Daher müssen wir erst mal mit den getroffenen Maßnahmen leben. Ich versuche aber dennoch Lösungen zu finden, damit wir auch mit den ständig steigenden Benutzerzahlen (was ja toll ist) zurechtzukommen.

LG, Michi

PS: du setzt ja gerne Street View Links in den Einträgen. Diese sind unkritisch, da sie nur auf die für Benutzer weiterhin kostenlose Google Seite verlinken.

#3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • salamanca
  • salamanca's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 342
  • Danke erhalten: 139

salamanca antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

OPenstreetmap fiel mir auch gleich als erste Lösung ein. Das wird schon von vielen genutzt.

#4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wössl
  • Wössl's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 7
  • Danke erhalten: 2

Wössl antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Ich habe den Stellplatzführer auf meinem Garmin LMT (letzte Version der Karten 2019.10) als POI's, auf dem Smartphone die Stellplatzführer-App und den "MapFactor Navigator" mit OSM-Karten. Wir sind heute von einer Rundreise durch die Niederlande, Belgien und Nordfrankreich zurückgekommen: alles problemlos! Nach Auswahl eines Stellplatzes einfach "alternative Navigation" auswählen, dann öffnet sich MapFactor, berechnet, und los geht's. Spasseshalber habe ich ab und zu den Garmin und das Smartphone parallel laufen lassen, durchweg mit identischen Routenvorschlägen und ganz seltenen, minimalen Abweichungen. Bei OSM hat sich in den letzten Jahren offensichtlich eine Menge getan, beim Navigator sollte man aber einige der POI's abwählen, sonst wird man von Piktogrammen in der Darstellung erschlagen.
Ich war jedenfalls gut zufrieden (und bis vor einigen Wochen noch erklärter Smartphone-Gegner, weil mir Google einfach zu neugierig ist).

#5
Folgende Benutzer bedankten sich: Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

edith-und-winni antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Ich finde, dass man die StreetView Ansichten komplett entfernen kann.
Wer sich einen Stellplatz aus der Straßenperspektive ansehen möchte, kann die Koordinaten kopieren, in GoogleEarth einfügen und sich dann dort per StreetView die Gegend anschauen. Es auf dieser Seite tun zu können, ist zwar bequemer, aber wenn es kostet, kann man es entbehren.
Ich möchte mich auch ausdrücklich bei Michi für die tolle Arbeit bedanken. Es ist nicht selbstverständlich, dass man für andere soviel private Zeit opfert.
Winni

#6
Folgende Benutzer bedankten sich: Holly 1957, beatlejus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi
  • Michi's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 1490
  • Danke erhalten: 996

Michi antwortete auf das Thema: Neues Preismodell für Google Maps betrifft auch uns

Hallo Winni,

Vielen Dank. Sorry auch für die späte Rückmeldung, bin gerade unterwegs.

Da StreetView jetzt per Button aufgerufen werden muss, ist hier schon mal der Druck draußen. Ich kann das aber auch noch so umstellen, dass man direkt auf die Google eigene webseite weitergeleitet wird, dann kostet es uns nichts mehr.

Mein größeres Problem ist unsere Suchfunktion. Hier muss ich zuerst ran. Sie wird natürlich am meisten genutzt und ist damit Kostentreiber Nr. 1
In der kalten Jahreszeit habe ich hoffentlich genug Zeit, um mich damit zu befassen.

Bis spätestens zur nächsten Saison brauche ich aber eine Lösung, sonst reichen unsere Einnahmen nicht mehr für unsere anderen Fixkosten.

Danke für die Hilfe und das Mitdenken.

Viele Grüße
Michael

#7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb