Frage vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1391
  • Danke erhalten: 1008

Holly 1957 antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

Hallo Struwwel
Moin zusammen

Also als erstes ich betreibe die Anlage über 12 V ,sie ist aber für beides ausgelegt ( 12 V und 230 V )
Der Schalter auf dem 230 V steht , Ist für TV und Receiver. Ich habe zur Zeit keinen 12 V Receiver,kommt
aber noch.
Struwwel wir können auch gerne mal Telefonieren wenn du möchtest,schreibe mir eine PN mit deiner Nummer.
Für weitere Fragen ;) Ich glaube man kann es dann besser vermitteln.

@ Moin Rainer : Ich habe heute morgen zwei Sunden im Netz gesucht , nach ABE's für Vollautomatische Sat Anlagen
für Wohnmobile und nichts gefunden.
Es steht bei keinem Anbieter das man die braucht,egal welche Anlage.Sonst würde man die bei einem einbau dazu bekommen.

Wenn du andere INFO's hast lasse sie mir zukommen.

Hier nochmal eine Adresse: www.womoflair.de/wohnmobil-sat-antenne/

Lg. Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#21
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo 59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Struwwel
  • Struwwel's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Danke erhalten: 2

Struwwel antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

Richtig,
jetzt stell Dir aber mal vor, das Teil macht sich auf der Autobahn selbständig und flirht in einen Buss mit Kindern.
Kaum vorzustellen ?

#22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conncorde
  • conncorde's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 1394
  • Danke erhalten: 993

conncorde antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

ppwde schrieb: Ich glaube gar nicht dass das einer Zulassung benötigt. Man kann sich doch auch Koffer und anderes anschrauben wenn man nicht irgendwelche Abmessungen überschreitet. Man muss es nur selber verantworten.


selbst ein Dachkoffer , Dachfenster und und... braucht ein ECE-Prüfzeichen oder eine Tüvabnahme

sonst verliert man die Betriebserlaubnis

ob es einer kontrolliert ist eine andere Sache


Der wahre Reisende hat keine Pläne und nicht die Absicht anzukommen



#23

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conncorde
  • conncorde's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 1394
  • Danke erhalten: 993

conncorde antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

Bei anderen Herstellern zum Beispiel Kathrein ist immer einer Bescheinigung dabei sogar warn Aufkleber 120 km

Rainer


Der wahre Reisende hat keine Pläne und nicht die Absicht anzukommen



#24
Folgende Benutzer bedankten sich: Struwwel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ppwde
  • ppwde's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 147
  • Danke erhalten: 67

ppwde antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

Conncorde hat vielleicht Recht. Meine Info bezieht sich wohl auf Anbauteile, die mit wenigen Griffen und einfachen Werkzeug oder wie es so schön heisst, abnehmbar sind. Dafür braucht man keine Zulassung.
Aber wie ist es dann ebenfalls mit Solarzellen? Ich kann mich nicht erinnern, das da so etwas beilag. Die klatscht man doch einfach drauf.


Sind die Renten auch noch so klein, ein Wohnmobil das muss schon sein. Wir pfeiffen auf Armutsgrenzen. Das Wohnmobil wird glänzen.
Gruss - Ein Rentnerpärchen, das mit wenig auch auskommt.
#25
Folgende Benutzer bedankten sich: Holly 1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1391
  • Danke erhalten: 1008

Holly 1957 antwortete auf das Thema: vollautomatische SAT-Anlage für das Mowo

Hallo Rainer

Dieser Aufkleber 130 km lag bei mir auch dabei,ich habe aber von keinem Anbieter etwas gefunden,zwecks ABE
für Sat Anlagen.
Wie oben geschrieben,wenn du weißt wo ich diese INFO bekomme ,gebe mir bitte bescheit.

@ ppwde :Da gebe ich dir recht,habe von keinem meiner Anbauten eine ABE in meinen Unterlagen gefunden.

Lg,Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#26
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo 59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andromeda
  • andromeda's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Danke erhalten: 24

andromeda antwortete auf das Thema: Zulassung für Anbauten

Nach meinem Kenntnisstand brauchst du erst dann für Anbauten eine Betriebserlaubnis (BE, EG-BE, ABE) wenn du am Fahrzeug die Maße änderst oder strukturelle Eingriffe vornimmst oder gegen eine sonstige ECE Reglementierung verstößt (Lichttechnische Einrichtung, Elektronische Einrichtungen). Dazu kommt das die Änderung festangebaut sein muss und sich nicht mit Bordmitteln lösen lässt. (Stichwort Ladung)

Beispiel:
Fenster oder Dachluke(Heki): Eingriff in die Karosserie und damit in die Struktur des Fahrzeugs: Abnahme- oder ABE-pflichtig.

Markise: Anbau unkritisch wenn Aussenmaße des Fahrzeugs nicht verletzt werden. ECE Prüfung erforderlich wenn elektronische Anteile verbaut (ECE Regelung R10 für Elektromagnetische Kompatibilität)

Heckträger ohne Lichteinrichtung: Keine Gutschten erforderlich, wenn Aussenmaße nicht verändert werden.

Deine Satschüssel auf dem Dach ist mit einem Motorantrieb ausgestattet. Es müsste also zumindest ein ECE Gutachten für die EMV Verträglchkeit mitgeliefert werden. (Aber wer weiss das schon....) Für eine Grundsätzliche ABE sehe ich keinen Grund wenn das Teil eingefahren innerhalb deiner Fahrzeugmaße im Schein liegt.


Die Aufkleber für die Geschwindigkeit sind ein schöner Indikator: Wenn es eine ABE gäbe und die Geschwindigkeit des Fahrzeugs damit limitiert wird, müsste dies bei einer dauerhaften Änderung in die Papiere eingetragen werden, oder zumindest wie bei Winterreifen Im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden.
Bei Reifen wird dann z.B. ein Gutachten für die Alternative Nutzung erstellt mit Auflagen:
1. Höchstgeschwindigkeit nicht höher als 190km/h !
2. Nur in Verbindung mit M+S-Aufkleber "190 km/h" im Blickfeld des Fahrers zulässig !


Gruß
Andre

#27
Folgende Benutzer bedankten sich: Holly 1957, Struwwel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gabi62
  • gabi62's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 802
  • Danke erhalten: 765
  • Das Leben ist manchmal wie ein Navi-ständig wird die Route neu berechnet

gabi62 antwortete auf das Thema: Zulassung für Anbauten

Hallo zusammen,

ich kenne einen Wohnmobil - Gutachter, selbst er hat die Snipe auf Wohnmobile verbaut und er muss es doch eigentlich wissen ob man es darf oder nicht.

Denke aber es wäre besser, wenn sie nicht nur geklebt wird sondern auch geschraubt.


LG Gabi

PS: ich kann mich aber gerne mal schlau machen :)


Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren
#28
Folgende Benutzer bedankten sich: Holly 1957, Udo 59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Struwwel
  • Struwwel's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Danke erhalten: 2

Struwwel antwortete auf das Thema: Zulassung für Anbauten

Danke , währe lieb von <dir nochmals nachzufragen.
Grüße Struwwel

#29

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gabi62
  • gabi62's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 802
  • Danke erhalten: 765
  • Das Leben ist manchmal wie ein Navi-ständig wird die Route neu berechnet

gabi62 antwortete auf das Thema: Zulassung für Anbauten

Warte auf Rückantwort, er liegt leider krank im Bett.
Werde euch schnellst möglich informieren.

LG Gabi


Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren
#30
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo 59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb