Frage DashCam

  • ZarioMahn
  • ZarioMahn's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Danke erhalten: 3

ZarioMahn erstellte das Thema DashCam

Hallo,

ich würde mir gerne aus verschiedenen Anlässen eine DashCam zulegen.

Ich hab nun schon 3 verschiedene zu testen bestellt, aber leider passen alle 3 nicht vom Winkel her, dazu folgende Info.

Ich besitze einen Niesmann & Bischoff vollintegriert, da ist die Frontscheibe fast senkrecht, und alle DashCams Halterungen mit Saugnapf passen vom Aufnahmewinkel nicht.

Habt ihr Erfahrung oder könnt mir eine empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.

viele Grüße

Mario

#1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wolfganneg
  • Wolfganneg's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 171
  • Danke erhalten: 130
  • Es gibt noch viele neue Ziele

Wolfganneg antwortete auf das Thema: DashCam

Hallo Mario,
hier ein Foto mit einer Lexfield Auto Blackbox DVR - Modell Q7-td an einer senkrechten Fensterscheibe.
Funktioniert "nicht ganz", Scheibe senkrecht eventuell geht es bei "fast senkrecht"



Gruß Wolfganneg


Ohne ein Ziel ist auch der Weg dorthin egal.
#2
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 178
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung antwortete auf das Thema: DashCam

Mal ne andere Frage.
Wozu möchtest du denn so eine Kamera überhaupt haben?

Haben wir in unserer "Gesellschaft" nicht schon genug unsägliche Überwachung
als auch zunehmend Volldeppen die alles aber auch wirklich alles (Unfälle, verletzte als auch tote Menschen) mit ihren Handys filmen (und nachher ins Netz stellen ungeachtet irgendwelcher Persönlichkeitsrechte)?

Also wer mich ungefragt filmt (und wenn ich dem habhaft werden kann), der .... !

#3
Folgende Benutzer bedankten sich: Frösön

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZarioMahn
  • ZarioMahn's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Danke erhalten: 3

ZarioMahn antwortete auf das Thema: DashCam

Hallo KoiAhnung,

Das Argument hör ich immer wieder, fast täglich, da ich in der IT Sicherheit und als Datenschützer unterwegs bin.
Als Hobby hab ich noch die Fotografie mit all ihren neuen Gesetzen zum Datenschutz, UhR, Recht am eigenen Bild u.s.w.
Also ich denke ich weiß was erlaubt ist und was nicht ;-)

Aber um das geht es mir nicht, sonder mir geht es in erster Liebiegs um mich und meinem Fahrzeug.
Wie im 1. Post schon erwähnt aus aktuellen Anlass.

Im Kurzen erzählt, letztes Jahr im Juli, am ersten Tag unseres Urlaubs, mussten wir auf einen 3 Spurigen Kreuzung an der Ampel stehen bleiben, bei Grün drängte sich ein Fahrzeug von der rechten Spur einfach in unsere Mittelspur und möchte eine Vollbremsung.... bei uns mit 6,5 t dauert das ein wenig bis da alles greift, und Zack wir waren auf seinem Heck.

Zusammenfassung: Urlaub abgebrochen, 30.000 Euro Schaden, Termin für die Reparatur bei N&B Ende November.
Bis jetzt habe ich nicht mal die Hälfte meine Schadens bekommen, und streite nach wie vor am Gericht.

Deshalb dachte ich, mit eine DashCam wäre evtl. alles schneller abgeschlossen gewesen.

Gruß

Mario

#4
Folgende Benutzer bedankten sich: fmkberlin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • joana1445
  • joana1445's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 62
  • Danke erhalten: 44

joana1445 antwortete auf das Thema: DashCam

Hallo Mario, ich finde Du brauchst gar keine Erklärung abgeben warum Du so ein Ding haben möchtest.
LG Joana

#5
Folgende Benutzer bedankten sich: fmkberlin, ZarioMahn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 816
  • Danke erhalten: 651
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle antwortete auf das Thema: DashCam

HalloMario,

zum Glück hat auch der dümmste Richter mittlerweile kapiert, dass so eine Kamera bei einem Unfall von Vorteil sein kann. Dass meine Kamera , seit vielen Jahren im Einsatz, nach zwei Stunden alte Aufnahmen wieder löscht, ist Datenschutz genug. Autos von hinten sind uninteressant.
Ein Wohnmobil wird von anderen Verkehrsteilnehmern oft nicht richtig eingeschätzt. Sehr oft wurde uns schon die Vorfahrt genommen in der fälschlichen Annahme, der Kasten ist ja langsam. Bisher hat es noch nicht gekracht. Wenn mal was passiert so hoffe ich mit einem Beweisfilmchen schnell zu meinem Recht zu kommen. Deshalb: Kamera ans Fenster und dann GUTE FAHRT.

Gruß Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#6
Folgende Benutzer bedankten sich: fmkberlin, ZarioMahn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 178
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung antwortete auf das Thema: DashCam

@ZarioMahn
Ich verstehe Deinen "Brass" sehr gut.
Dass sich Individuen aus ihrer Verantwortung ziehen ist leider usus geworden,
zu seinen Taten steht leider nur noch eine verschwindend kleine Minderheit.
Ob du mit einer Dashcam irgendeinen Erfolg gehabt hättest kommt erstens auf die Rechtssprechung des jeweiligen Landes, dann auf den Richter, auf Deinen Anwalt, den der Gegenseite usw. usw. an. Ob so ein Gerät überhaupt als Beweismittel vor Gericht zugelassen wird, und ob die andere Seite nicht gleich mit einer Gegenklage antwortet?
Und überhaupt möchten wir Verhältnisse wie z.B. in Russland wo ein jeder immer und ewig so ziemlich alles filmt?
Und auch gleich im Internet veröffentlicht und anprangert? Erinnert doch schon sehr an den Blockwart in den 30er und 40ern, oder, und das war nicht schön!

George Orwell 1984 ist doch auch schon lange überholt und wir machen alle (ok, nicht alle, aber die Ausnahmen sind selten und werden nicht wirklich gehört) freiwillig mit, und es wird immer beschönigt, verharmlost...

Wie sagte mal ein schlauer Kopf so treffend:
Facebook ist wie Stasi, nur auf feiwilliger Basis!

Aber zu Deinen Thema. Das ist recht einfach zu lösen. Du benötigst nur ein weiteres Gelenk um quasi eine Halterung die wieder nach vorne guckt zu bauen.
Entweder z.B. hier www.pearl.de zwei Halter kaufen und kombinieren,
oder selbst bauen, oder sich im Baukasten von z.B. GoPro Halterungen bedienen.

P.S.: Dein Unfall klingt für mich nach provoziert!? Lass da mal deinen Anwalt nachforschen, die Versicherungen haben Statistiken und sollten erkennen wenn bei dem Unfallgegner Auffälligkeiten festzustellen sind. Polizei und Gerichte im übrigen auch. Wie schon vorne kurz erwähnt. Recht haben ist einfach, aber Recht bekommen hängt auch sehr stark an der Güte des eigen Anwaltes.

#7
Folgende Benutzer bedankten sich: Frösön

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZarioMahn
  • ZarioMahn's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Danke erhalten: 3

ZarioMahn antwortete auf das Thema: DashCam

Hallo,

ja klar der Anwalt ist von Anfang an dabei, den habe ich sofort eingeschaltet, aber die Versicherungen versuchen halt immer ein noch so kleinen Schlupfloch zu finden um nicht zahlen zu müssen.

Das mit den zwei Gelenken muss ich mal testen, hab noch ne GoPro hier mit verschiedenen Halterungen, Danke.

Gruß

Mario

#8

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 178
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung antwortete auf das Thema: DashCam

Die Probleme mit den Versicherungen, die zweifelsfrei zugenommen haben, löst aber eine Überwachungskamera schon gar nicht. Das ist leider heute so, auch ein Teil unserer ach so schönen neuen Welt.
Aber wenn ich Dich richtig verstehe ist das Womo noch gar nicht repariert, dann wäre eine Anzahlung von 50% absolut üblich und auch z.Zt. gar nicht zu bemängeln.

Und es ist auch schön dass es immer noch eigendenkende, intelligente Richter gibt die sich nicht von der "schönen neuen Überwachungswelt" und Ihren unkritischen Mitläufern blenden lassen sondern auch so alte Ansichten wie Schutz der Privatsphäre, Datenschutz usw. in die Betrachtung einfließen lassen. ;-)
Also wer mich oder mein KFZ (mit Kennzeichen) ungefragt und ohne Genehmigung fotografiert oder filmt der hat ein Problem...(wenn ich es denn merke ;-)))
Sorry, aber das gehört sich einfach nicht, das ist im besten Falle ganz, ganz schlechter Stil.

#9
Folgende Benutzer bedankten sich: Frösön

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweK
  • UweK's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Danke erhalten: 1

UweK antwortete auf das Thema: DashCam

Moin, muss es denn mit Saugnapf sein ?
Ich habe ein ganz kleine Dashcam von iTracker, die haben einen Halterung zum kleben, die Kamera kann aber abgenommen werden.

Uwe

#10
Folgende Benutzer bedankten sich: ZarioMahn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb