Frage Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

  • Kranich
  • Kranich's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 444
  • Danke erhalten: 229
  • Mit Aufkleber unterwegs

Kranich antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Danke an alle,
die fleißig geantwortet haben!
Habe mich für 2 11kg Alu Gasflaschen entschieden!

Gas sieht man nicht nur wenns brennt!

siehste hier

www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video2413...dca_zs-2d7967f4.html

Weihnachtliche Grüße von Kurti


Wenn jemand denkt er wäre ohne Fehler , war dass schon sein erster.
#11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conncorde
  • conncorde's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 1390
  • Danke erhalten: 990

conncorde antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Moin

Kurti das WoMO war gerade vier Wochen alt da können ja mal paar Probleme auftauchen :evil:


Nur gut das keiner mehr drin war.


Gruß Rainer


Der wahre Reisende hat keine Pläne und nicht die Absicht anzukommen



#12
Folgende Benutzer bedankten sich: Frankia 610, Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heidchen
  • heidchen's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Danke erhalten: 19

heidchen antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Moin,

wir fahren jetzt seit ca. 3 Jahren mit einer Alugastankflasche und hatten bislang keinerlei Probleme.
Wir möchten Sie nicht wieder missen. Kein schleppen von Gasflaschen, einfaches Nachtanken an der nächsten LPG-Tankstelle. Bislang in ganz Europa ohne Schwierigkeiten. In Schweden sollte man sich vorher über die möglichen LPG-Tankstellen informieren, dort ist das LPG-Netz nicht ganz so dicht gestreut. Finnland ist leider noch ohne LPG-Tankstelle.

Liebe Grüße

Reinhard

#13
Folgende Benutzer bedankten sich: Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rotec645
  • Rotec645's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 131
  • Danke erhalten: 152

Rotec645 antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

sonnenscheinimregen schrieb:

:evil: :evil: Ich würde mich nicht für eine fest eingebaute Anlage z.B. Wynen entscheiden. Eine 11 kg Stahlflasche bekommst Du bei Amazon schon für 29,00 EUR. Diese ist tauschbar bei fast jedem Platzwart, oder an Servicestationen befüllbar.Ich befülle meine mit einem Adapterstutzen aus dem Internet an der Autogastanke-LPG. Aber bitte nur mit Kofferwaage: 11kg entsprechen 22ltr. Nicht überfüllen! Verantwortung!!!!!!!!!!!!!!!!! Und 22x 0,70 EUR unschlagbar. :evil: :evil:
____________________________________________________________________________________________________
Bei Obelink sowie auch in Polen an der Tanke gibt es die durchsichtigen Flaschen aus Plaste. Diese wiegen nur die Hälfte einer Stahlflasche und trotzdem preiswert.

Dir alles Gute.
wolf.

_____________________________________________________________________________________________________

Hallo,

ich muss mich schon wundern was Du anderen hier empfehlen willst, wenn Du solchen Unsinn schon selbst praktizierst, der eben nicht nur ein belangloser Gesetzesverstoß ist, sondern auch noch sehr gefährlich! Ich finde das mehr als unverantwortlich und solche Ratschläge gehören keinesfalls in ein Forum für Wohnfahrer. Das ist nicht das gleiche als wenn Du jemand empfiehlst, zwei Nächte am gleichen Ort zu übernachten, obwohl nur eine erlaubt ist. Denk mal drüber nach...!

Echt hochgradig unverantwortlich !!!

Gruß Joachim

#14
Folgende Benutzer bedankten sich: Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GUEST

kranmaxe antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

heidchen schrieb: Moin,

wir fahren jetzt seit ca. 3 Jahren mit einer Alugastankflasche und hatten bislang keinerlei Probleme.
Wir möchten Sie nicht wieder missen. Kein schleppen von Gasflaschen, einfaches Nachtanken an der nächsten LPG-Tankstelle. Bislang in ganz Europa ohne Schwierigkeiten. In Schweden sollte man sich vorher über die möglichen LPG-Tankstellen informieren, dort ist das LPG-Netz nicht ganz so dicht gestreut. Finnland ist leider noch ohne LPG-Tankstelle.

Liebe Grüße

Reinhard

[url=http://http://www.mylpg.eu/stations/sweden][/url]moin rainhard ich hab mal was rausgesuchtfalls es den einen oder anderen interessiertbeachtet bitte die Ö.-zeiten.

#15

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Enkelkinder
  • Enkelkinder's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 211
  • Danke erhalten: 150

Enkelkinder antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Hallo, leider ist das wohl kein Einzelfall! Wir kennen auch jemanden, der sich selbst was gebastelt hat. Wir würden uns nie neben ihn stellen! Aber weiß mans von anderen Womofahrern neben denen man steht?
Um ein paar Euro zu sparen, begeben sich viele in Erfahrung und andere natürlich auch.



Wielange kommt man denn mit einer Flaschenfüllung im Winter fürs Heizen, den Kühlschrank und Kochen aus?


Mit freundlichem Campergruß, Helene
#16
Folgende Benutzer bedankten sich: gabi62, Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 850
  • Danke erhalten: 327
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Enkelkinder schrieb: Wielange kommt man denn mit einer Flaschenfüllung im Winter fürs Heizen, den Kühlschrank und Kochen aus?


Je nachdem wie geheizt wird.... :whistle:

3 Tage......

Grüße
Andy


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#17
Folgende Benutzer bedankten sich: Kranich, Enkelkinder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conncorde
  • conncorde's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 1390
  • Danke erhalten: 990

conncorde antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Wissenswertes über Flüssiggasanlagen in Wohnmobilen


reisemobilist.de/dow/Wissenswertes%20ueb...in%20Wohnmobilen.pdf


Gruß Rainer


Der wahre Reisende hat keine Pläne und nicht die Absicht anzukommen



#18
Folgende Benutzer bedankten sich: Frankia 610, karox, Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • goldmund46
  • goldmund46's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Danke erhalten: 1

goldmund46 antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

Hallo Kurti,

wie immer: Es gibt sehr unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen zum Thema. Seit etwa 6 Jahren fahre ich mit einer grünen wynen-Tankflasche und möchte sie nicht mehr missen! Den frei gewordenen Platz der bisher zweiten Flasche nutze ich jetzt für Schuhe und Taschen. Bei Wintercamping ist es sinnvoll, eine Tauschflasche mitzuführen...


beste Grüße - Eckart
#19
Folgende Benutzer bedankten sich: Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mac
  • mac's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 252
  • Danke erhalten: 117

mac antwortete auf das Thema: Wer hat Erfahrung mit der Gasversorgung LPG Gas?

goldmund46 schrieb: Hallo Kurti,

wie immer: Es gibt sehr unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen zum Thema. Seit etwa 6 Jahren fahre ich mit einer grünen wynen-Tankflasche und möchte sie nicht mehr missen! Den frei gewordenen Platz der bisher zweiten Flasche nutze ich jetzt für Schuhe und Taschen. Bei Wintercamping ist es sinnvoll, eine Tauschflasche mitzuführen...


Hallo

genau so denken wir gerade nach, das auch mit einer Gastankflasche zu machen. Am kommenden WE bekomme ich ein Angebot bei einem Fachmann in der Nähe. Schauen wir mal.
Die Alutankflaschen sind aber teuer, wow, es muß sich für uns auch rechnen über die kommenden Jahre und Alutankflaschen wären mir vom " Preis " her unrentabel eher Luxus weil am Ende doch teurer je nach dem wieviel Jahre man das Womo in Zukunft nutzen will.

Also könnte bei jedem auch anders ausfallen.

Der Fachmann erzählte mir daher vorhin schon am Telefon, weil der Womomarkt so rasant wächst, werden ab Mai die Preise noch mal angezogen.
na super!


:D man sieht sich ;) Gruß Marlies
#20
Folgende Benutzer bedankten sich: Kranich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb