Domanda Winter

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 12
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga ha creato la discussione Winter

Hallo an alle Wohnmobililisten,

ich hätte paar Fragen:
-Kann man den Gas im Winter wirklich nicht benutzen?
-Wie bekempft man Kondenswasser?
-Hat jemand Erfahrungen mit Allwetterreifen? Ich will nicht in die Berge, nur so allgemein.

Mein Wohnmobil hat schon 22 Jahre Erfahrungen, mir kommt aber der ersten Winter.

Ich freue mich über jede Hilfe!

Schönen Abend
Csiga


Home, sweet Motorhome!
#1

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Dethleffs7870
  • Dethleffs7870's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 84
  • Danke erhalten: 70

Dethleffs7870 ha risposto alla discussione Winter

Hallo Csiga
die Frage "kann man Gas im Winter nicht benutzen" verstehe ich zwar nicht wie sie gemeint ist aber eine klare Antwort:
Natürlich kann man und muß man das Gas im Winter benutzen:warmes Wasser,Heizung,evtl.Kühlschrank. Und wenn Du nicht gerade in die Arktis willst, spielen die hiesigen Temperaturen keine große Rolle.Bis Minus 15 Grad läuft alles eassy.(Mehr hatten wir noch nicht) Da wäre das Abwasser schon eher ein Problem, wenn nicht isoliert.
Beim Kondenswasser (an den Fahrerhausscheiben) bleibt nur trockenwischen oder saugen.Das kommt auch trotz Abdeckungen.Vielleicht wird es gemindert,wenn man von außen eine Thermomatte anbringt.
Zu den Allwetterreifen weiß ich nichts,wir fahren das ganze Jahr mit Winterreifen. Viel Spaß beim "Halbwinter-oder Schmuddelwettercamping" auch das hat seine schönen Seiten,wenn es gemütlich warm(durch Gas :) im Womo ist.
Grüße aus Franken kurt-Folker


Unterwegs und doch zu Hause und natürlich mit Aufkleber
#2
Ringraziano per il messaggio: Csiga

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 12
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga ha risposto alla discussione Winter

Hallo Dethleffs,

Wegen das Gas: ich habe diese Info in eine Camping Katalog gelesen. Sie schreiben: "Ab 0°C ist der Betriebsdruck der Campinggas Flaschen so gering, dass ein Heizen und Kochen kaum mehr möglich ist."
Deswegen war ich erschrocken, ich möchte auch in Winter möglich unabhängig mit mein Wohnmobil übernachten.

Schöne Grüße
Krisztina


Home, sweet Motorhome!
#3

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Dethleffs7870
  • Dethleffs7870's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 84
  • Danke erhalten: 70

Dethleffs7870 ha risposto alla discussione Winter

Hallo Krisztina,keine Angst wir und viele tausend andere hatten auch bei winterlichen Temperaturen (-10.15 Grad) noch nie Probleme.Außer das Gas war alle :) ):


Unterwegs und doch zu Hause und natürlich mit Aufkleber
#4
Ringraziano per il messaggio: Csiga

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • klasi46
  • klasi46's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Danke erhalten: 1

klasi46 ha risposto alla discussione Winter

Hallo Krisztina,
1. zum Thema Kondenswasser: Eine außen angebrachteThermomatte für Front-und Seitenscheiben ist sehr wirksam, nicht nur gegen Kondenswasser, sondern auch eine prima Wärmeisolierung. Die alten Innenmatten mit Saugerbefestigung taugen nichts.
2. Thema Gas: Die Aussage in dem Campingkatalog bezieht sich nur auf die blauen Campinggasflaschen aus Frankreich, die enthalten überwiegend Butan, welches nicht wintergeeignet ist. Bei den grauen oder roten Flaschen besteht dieses Problem nicht, sie enthalten überwiegend Propan und sind winterfest.

#5
Ringraziano per il messaggio: Csiga

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 12
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga ha risposto alla discussione Winter

Super!
Für die Wintersaison besorge ich dann Isoliermaterial für die Fenster!
Danke für die beruhigende Briefe wegen das Gas, ich kann schon kaum erwarten unser Weihnachtszeit im Wohnmobil!
Mein Sohn (10 Jahre) hat schon beim Flohmarkt einen Weihnachtsbaum besorgt - von sein Taschengeld. :-)
Schönen Abend!


Home, sweet Motorhome!
#6

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 834
  • Danke erhalten: 667
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle ha risposto alla discussione Winter

Hallo Krisztina,

wir haben seit zwei Jahren so eine Schutzmatte auf der Frontscheibe. Verwnden wir Sommer und Winter. Wir haben kein Kondenswasser mehr auf den Scheben. In der Garage habe ich mir eine Box für die Matte gebaut und dadurch istdasTeil schnell und knitterfrei verstaut.
Siehe Link www.campingshop-24.de/camping-winterzube...ducato-ab-2015?c=219
LG Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#7
Ringraziano per il messaggio: Csiga

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 12
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga ha risposto alla discussione Winter

Ich habe Isoliermaterial besorgt. Davon mache ich Abdeckungen für alle Fenster rundum.
Ich kann kaum erwarten unseren ersten Winterurlaub! :-)

Danke für die Ratschläge!

Ich wünsche an Allen sichere Fahrt und schöne Winterzeit

Csiga


Home, sweet Motorhome!
#8

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung ha risposto alla discussione Winter

Ich bin mit meinem Wohnmobil im Februar 2015 und auch nochmal 2016 ans Nordkapp gefahren.
Vorbereitungen - KEINE am Womo - ausser einem Schneeschieber, Schneeketten und Spikesreifen und viel Grog!

Bei Minus 10 - 15° Celsius stellen sich auch keine besonderen Probleme ein,
darunter kann es dann "lustig" werden, aber an ganz anderen Stellen als du vielleicht denkst!

Problem Nummer 1:
H²O - klingt unspannend, aber versuch mal bei Minus 25 Grad flüssiges Wasser zu bekommen und dann noch einzufüllen! :P
Eventuell dazu noch einfrierende Leitungen, wenn die Heizung nicht durchlaufen gelassen wurde,
oder der Womo Hersteller so blöd war die Leitungen an der Aussenwand zu verlegen!
Lösung- Spedition ansteuern - in Waschhalle für LKW fahren - Grog verteilen - auftauen - waschen - tanken - H²O mein ich natürlich! :whistle:

Problemchen Nummer 2:
Abwasser. Die Lösung ist aber an sich ganz einfach - offen lassen!

Problemchen Nummer 3:
Heizung - könnte eins werden, wenn du mit Gas heizt und im Ausland bist....(Thema passende Gasflaschen)
Eine 11 KG Flasche kannst du bei niedrigen Temperaturen schon mal in 3 Tagen leerheizen!
Wir hatten das Thema nicht, da eine Dieselheizung verbaut ist. Da gibt es dann aber ein anderes Problemchen. Die Heizung zieht die Batterie in gut einer Nacht soweit leer, dass du wieder aufladen musst. Bei täglichem Fahren kein Problem, bei Landanschluss naturgemäß auch nicht!
Zusatz noch zum Gas: Hier muss vielleicht doch noch etwas differenziert werden, das es sehr viel Halbwissen gibt, und wie immer es kommt drauf an...
Der Siedepunkt deines Gases ist abhängig vom Druck und vom Mischungsverhältnis. Er liegt bei Umgebungsdruck für ein Propan/Butangemisch zwischen −42 °C (reines Propan) und −0,5 °C (reines Butan).
Wahr ist, dass Dir eine Gasanlage bei niedrigen Temperaturen ausfallen kann, dann aber meist durch simples Einfrieren des Gasreglers aufgrund von H²O Bestandteilen im Gas.
Und wieder kommt es drauf an.
Gasflasche im beheitzten Innenraum = kein Problem!
Gasflasche von aussen zugänglich durch unisolierte, schlecht schließende Tür? = würde ich mir vorher anschauen! B)

Nummer 4:
Schwitzwasser - ist keines, da der H²O Gehalt kalter Luft sehr niedrig ist. Ab und an lüften, und darauf achten keine unnötige Nässe ins Fahrzeug zu bringen! Beim Kochen Lüftung auf, und ab und an mal die Fenster abwischen, das reicht!

Nummer 5:
Reifen -kommt drauf an - wo du hinwillst.
Ein Ganzjahresreifen ist nicht zu vergleichen mit einem Winterspezialisten, ganz und gar nicht, und gerade unsere Womos mit ihren äußerst bescheidenen Fahreigenschaften gepaart mit hohem Gewicht benötigen 1A Reifen! DA würde ich nicht sparen!

Nummer 6:
Check Deine Batterien. Wir haben (bei täglichem Fahren) unsere nagelneuen Batterien (90 AH) trotz excessivem Verbrauch und Temperaturen bis Minus 26 Grad nie extern nachladen müssen, hat über 24 h immer gerade so gereicht!
Solar hatten wir auch nicht, hilft auch nichts im Polarwinter! :P

Hinweis: Ich weiß nicht wo die Starterbatterie bei deinem Womo sitzt, beim Fiat Ducato ist das Megadämlich gelöst.
Die sitzt in einem unisolierten Kasten unter den Fahrerfüßen.... ergo im Bereich der Aussentemperatur und nicht wie die Aufbaubatterie schön im beheizten Bereich. Da war es zweimal äußerst eng mit dem morgendlichen Starten trotz nagelneuer 90 AH Batterie.

Gute Fahrt und Viel Spaß, und den Rum nicht vergessen für den Grog, dann kann auch mal die Heizung ausfallen!

#9
Ringraziano per il messaggio: Csiga

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 12
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga ha risposto alla discussione Winter

Vielen Dank für die Info!
Es ist mein Traum, einmal im Winter nach Finnland um die endlose Eisfläche zu genießen - ich bin begeisterte Eiskunstläuferin, aber trotzdem ein Weichei, wenn es um Kälte geht. :-)
Wir fahren jetzt nach Ungarn. Da kann der Winter auch interessant werden!
Ich muß mich noch erkundigen, wo und ob überhaupt Gasflaschen zu wechseln möglich ist.
Unser Wohnmobil hat sehr viele Fenster. Ich liebe sie, aber die Isolierung... Deshalb mache ich jetzt auch die Abdeckungen für draußen.
Ich bin schon so gespannt!
:-D


Home, sweet Motorhome!
#10

Si prega Accedi o Crea un account a partecipare alla conversazione.

Moderatori: Holly 1957orbiterBueb