Question Stellplatz im Winter

  • fmkberlin
  • fmkberlin's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Danke erhalten: 8

fmkberlin replied the topic: Stellplatz im Winter

Hallo, KoiAhnung,
ich habe keinen Oldtimer, den ich in steriler Umgebung einlagern müsste! Einen hermetisch verschlossenen Innenraum habe ich auch nicht!
Sondern eine permanenten Luftaustausch durch die Zwangsbe- und Entlüftung.
Tja, nun meine (unsere) Erfahrung. Wir haben früher auch so einen Luftentfeuchter benutzt.
Im WoMo verbleibt im Winter sämtliche Kleidung. Allerdings wird die Bettwäsche entfernt. Außerdem nehmen wir alle frostempfindliche elektronische Geräte aus dem WoMo.
Da wir das Fahrzeug auch gelegentlich im Winter für andere Zwecke nutzen, haben wir immer die Möglichkeit, die Zustände im Fahrzeug zu prüfen. Es war noch nie "Feucht" im WoMo! Alle unsere Wäsche war dann, natürlich kalt, aber nicht feucht! Keine Nässe in irgendwelchen Ecken.
Da fällt mir noch etwas ein. Ist es nicht so, wenn man seinen PKW, im Winter, in der Garage länger abstellt, die Seitenscheiben etwas offen lassen soll?

Grüße aus Berlin
Frank

#11
The following user(s) said Thank You: sterne

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1353
  • Danke erhalten: 811

orbiter replied the topic: Stellplatz im Winter

Mal eine Frage was definiert man als frostempfindliche elektronische Geräte
Google kennt das auch nicht wenn man es sucht. Spontan fällt mir da nur eine Kaffeemaschine ein mit Restwasser in den Leitungen
Grüße Uwe


.
#12
The following user(s) said Thank You: sterne

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • gerhardus
  • gerhardus's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
    Banned
  • Beiträge: 397
  • Danke erhalten: 304

gerhardus replied the topic: Stellplatz im Winter

Was ist mit dem Kraftstofftank?
Ich habe mal gehört: Vor längeren Standzeiten immer volltanken, denn volle Tanks rosten (innen) nicht.
Gruß Gerhardus

#13

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1353
  • Danke erhalten: 811

orbiter replied the topic: Stellplatz im Winter

Das ist richtig immer Volltanken das trifft aber nur für Blechtanks zu . Die Fiat und baugleichen Modelle verfügen über Kunststofftanks
Grüße Uwe


.
#14

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 186
  • Danke erhalten: 142

KoiAhnung replied the topic: Stellplatz im Winter

Wie schon erwähnt es gibt gerade auch in diesem Thema (wie in so vielen anderen aber auch) sehr, sehr viele Stammtischparolen und Halbwahrheiten, und es gibt die simple Physik...die aber nicht ein jeder wahrhaben möchte...

"Die absolute Luftfeuchtigkeit ist der Gehalt an Wasserdampf, meist angegeben in Gramm pro Kubikmeter (g/m3). Dieser Wert kann variieren zwischen Null und einem Maximalwert, der stark von der Lufttemperatur abhängt. Beispielsweise können bei 0 °C maximal ca. 5 g/m3 erreicht werden, bei 20 °C schon 17,3 g/m3. Wenn die maximale Luftfeuchte erreicht ist kondensiert ein Teil des Wassers, was zur Bildung von feinen Nebeltröpfchen oder einem Wasserfilm an den Raumwänden führen kann. Solche Kondensation tritt auch auf, wenn die Luft abgekühlt wird und hierdurch die maximale Feuchte unter die tatsächliche Luftfeuchte fällt."

Oder kurz:
"Wer keine Feuchtigkeit (sprich frische Luft, am besten noch warm an einem schönen Wintertag) ins Womo läßt muss sich auch keine Gedanken um "Schimmelecken" machen."

Volltanken, ja auch das stimmte mal ----FRÜHER---
Heute im Zeitalter der Kunststofftanks nicht nur überflüssig sondern auch kontraproduktiv.
Warum? Das haben wir den "Biozusätzen" im Sprit zu verdanken, die sind nicht stabil. Stichwort z.B. "Dieselpest".
Mein Tipp: Nicht volltanken und als letztes im Herbst z.B. Aral Ultimate einfüllen (vielleicht ein Viertel voll).
Warum das nun wieder? Der Ultimate Diesel (gibt es auch von anderen Mineralölfirmen) ist das ganze Jahr über Winterfest! Wenn man dann doch mal los möchte im Winter bei Minustemperaturen hat man wenigstens damit keine Probleme.
Und dann im Frühjahr als erstes volltanken, um den gealterten Sprit zu verdünnen!

#15
The following user(s) said Thank You: gerhardus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • fmkberlin
  • fmkberlin's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Danke erhalten: 8

fmkberlin replied the topic: Stellplatz im Winter

Frostempfindliche elektronische Geräte?
Für mich ein Gerät, das nicht nur Elektrik sondern elektronische Bauteile enthält.
Ich habe auf die Schnelle zwei Bedienungsanleitungen gefunden. Für eine "Funk-Baduhr" und ein "Kompakt-Radio". In Beiden steht "Umgebungstemperatur 0 - 40 °C"!
Wir entfernen deshalb die TV's (sind keine Campingfernseher, können aber 12 V) und andere Elektronische Geräte aus dem WoMo!
Ebenso entfernen wir sämtliche Flüssigkeiten aus dem WoMo. Damit meine ich beispielsweise - Shampoo, irgendwelche Reinigungsflüssigkeiten und, und. Dabei ist es und egal, ob Glas- oder Kunststoffreiniger einfrieren können oder nicht. Alles muss raus.

Nun noch mal zur Feuchtigkeit im WoMo, im Winter.
Da es ständig durchlüftet wird, brauche ich mir keine Gedanken machen, ob ich an einem warmen Wintertag die Luft hinein lasse. Die ist schon drin!
Wir haben die Tage auch eine interessante Beobachtung gemacht. Ist mir vorher nie so aufgefallen. Im WoMo waren ca. 55% Luftfeuchtigkeit, als wir es betreten haben. Haben uns dann ca. 30 Minuten darin aufgehalten. Dann waren es 62%!

Grüße aus Berlin
Frank

#16

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Danke erhalten: 14
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga replied the topic: Stellplatz im Winter

Unser Schnecke steht in eine Halle im Winter, aber fahrbereit. Wasser habe ich leer gemacht, Luftentfeuchter ist drin (eins im Wohnraum, eins in Fahrerkabine). Für die viele Fensterscheiben habe ich Isolierungen gemacht.
Polster aufstellen ist mir noch neu, aber leuchtet ein! Das muss ich noch nachholen!
Also mein Tank muss ich noch gucken, ob es schon eine aus Kunststoff.
Sehr gute, aktuelle Thema, man kann immer was neues lernen!
Unser Fahrzeug ist schon 23 Jahre alt, aber wir möchten noch viele schöne Erlebnisse zusammen machen.


Home, sweet Motorhome!
#17

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 186
  • Danke erhalten: 142

KoiAhnung replied the topic: Stellplatz im Winter

orbiter wrote: ....und die Wasserleitungen sind mit einem Öl freien Kompressor durchgeblasen 1 bar druck reicht dazu sonst platzt der Boiler noch
Grüße Uwe


Moin Uwe,

das habe ich gerade erst registriert.

Klingt zuerst gut und logisch, aber das würde ich lieber sein lassen.
Selbst wenn du einen sehr, sehr guten Ansaugluftfilter hast so hat dieser höchstens 5 Mikron.
80 Prozent aller Partikel in der Athmosphäre haben aber max. 2 Mikrometer, unter anderem auch die lieben Bakterien.
Die konzentrierst du nun unweigerlich auf in der komprimierten Luft, dazu dann noch Kondenswasser und alles mögliche im Druckluftbehälter, ein super "Biotop".
Was glaubst du wie es in so einem Behälter nach ein paar Jahren aussieht, das ist richtig "bäh", siehst du schon an der Wasserablaufschraube, was da für eine Pampe rausläuft.
Und das bläst du dann in Deine schönen (hoffentlich) sauberen Trinkwasserleitungen...
Nicht umsonst ist die Druckluftaufbereitung insbesondere bei Krankenhäusern und in der Lebensmittelindustrie sehr, sehr aufwändig, die kostet mehr als die Drucklufterzeugung selbst!

Am Besten wäre Chlor (z.B. Mikropur) nett überdosiert ins H²O und dann schön durchpumpen, nochmal ganz auffüllen, und voll den Winter so stehen lassen. Dann kommt nämlich kein zusätzlicher Sauerstoff dran. Geht aber nur in frostsicheren Verhältnissen.
Also Chor rein, durchpumpen, 24 h stehenlassen, und dann ablassen. So sind zumindest die "Restnester" schön Chlor gesättigt.

Im Frühjahr einmal gut durchspülen, jut is!

#18

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1353
  • Danke erhalten: 811

orbiter replied the topic: Stellplatz im Winter

Hallo
Hatte ich ganz vergessen die Luft geht vorher durch einen Filter BTW B-Safe Porengröße o.o2 µM
LG Uwe


.
#19

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Holly 1957orbiterBueb
We use cookies
Our website needs cookies to function. They only serve functionality. We do not use advertising or tracking cookies and do not use Google Analytics or a comparable solution. However, we use services such as YouTube, Google Maps, Tripadvisor and others. The service providers generally set their own cookies for this. These are not within our sphere of influence. You can now decide for yourself whether you want to allow all cookies or not. Please note that if the cookies are rejected, our website will not function correctly.