Question Powerstation im Wohnmobil

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 878
  • Danke erhalten: 346
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 a créé le sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo zusammen 
Ich möchte mir eine Powerstation für das Wohnmobil anschaffen Ecoflow oder ähnlich.
Wer von euch hat hier schon eine beziehungsweise spekuliert auch mit einer Anschaffung einer Powerstation beziehungsweise wie geht ihr mit dem IT-Netz ( keine Erdung ) der Powerstation um und welche große ( Wh ) habt ihr.
Würde mich über reichliche Information freuen.

Grüße Andy 


 


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#1

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 540
  • Danke erhalten: 318
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo, 
wir haben eine mit knapp 800 Wh an die wir unser mobiles Solarpanel anschließen können, wenn wir mal nicht an Landstrom hängen und z.B. den Wasserkocher oder den Fön meiner Frau zu nutzen. Auch können wir damit unsere beiden eScouter aufladen, da so die Aufbaubatterie im kleinen VW California nicht so stark beansprucht werden. 
Bezüglich Einbau in Wohnmobil wäre da auf jeden Fall ein zusätzlicher FI und eine Netzvorrangschaltung nötig. Aber da gibt es einiges in Netz dazu. 

Viele Grüße
LOUDINI 


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#2
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: andy@68, Hans10

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 540
  • Danke erhalten: 318
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hatte ich vergessen!
Bei Wattstunde/Solarkontor.de wird einem die deutsche MwSt. unter bestimmten Voraussetzungen erlassen. Und wer bei YouTube schaut, findet bestimmt noch Kanäle, die einen Rabatt von 5% anbieten!



Gruß 
LOUDINI 


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#3
Pièces jointes :
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: andy@68

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 878
  • Danke erhalten: 346
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo LOUDINI

Besten Dank, ja das mit dem FI ( Brücke ) ist mir bekannt da das IT-Netz keine Erdung hat. Die Netzvorrangschaltung wäre dann der zweite Stepp. Wobei es von Ecoflow schon einen Adapter gibt bezüglich des FI dass dieser auch auslöst aber nur für die pro mit 3600 Wh.

Grüße Andy 
 


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#4

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • capitan
  • capitan's Avatar
  • offline
  • Nouveau membre
    Nouveau membre
  • Beiträge: 10
  • Danke erhalten: 3

capitan a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo Andy,
habe mir eine Anker Station mit 1000W Zellenkapazität 1024 Wh gekauft. Bin sehr zufrieden, guck mal im Netz bei Anker 555 Portable Power Station (Power House 1024)
Gruß
Roman

#5
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: andy@68

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 878
  • Danke erhalten: 346
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo zusammen 

Ich habe kurzfristig zugeschlagen und mir die  EcoFlow Delta pro ( 3600 Wh ) mit Fernbedienung ( sowie auch per App ) gegönnt. Sie wurde heute angeliefert der erste Eindruck sowie die Installation war sehr einfach, die Qualität finde ich auf den ersten Eindruck mega. Nach unserem Pfingsturlaub folgt natürlich ein Update beziehungsweise weitere Informationen und weitere Eindrücke über die EcoFlow Delta pro mit den 3600 Wh.

Grüße Andy 


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#6
Pièces jointes :
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: Michi

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • Gabi5
  • Gabi5's Avatar
  • offline
  • Nouveau membre
    Nouveau membre
  • Beiträge: 16
  • Danke erhalten: 11

Gabi5 a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo Andy,
wie hats funktioniert? Bin grad dabei über sowas nachzudenken.
LG
Gabi

#7
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: andy@68

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 878
  • Danke erhalten: 346
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hallo Gabi, beziehungsweise hallo zusammen 

Ich möchte sie niemals wieder hergeben, das war die beste Entscheidung beziehungsweise Investition da ich hier auch noch Mobil bin ( Garten, Schrebergarten, usw. ) 
Derzeit betreibe ich sie noch über den Landstromanschluss, eine Netzvorrangschaltung habe ich schon bestellt und wir demnächst auch Installiert.
Mit der Fernbedienung schalte ich sie dann ein und aus wenn ich 230 Volt benötige. 
Meine Kühlbox läuft über die Powerstation auch noch mit ( 12 Volt ) einfach Mega meiner Meinung nach.

Grüße Andy
 


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#8
Pièces jointes :

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 540
  • Danke erhalten: 318
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Ich kann dies auch nur bestätigen. Wir haben ja auch eine Ecoflow welche für den Wasserkocher oder den Fön meiner Frau. Laden geht überwiegt auch über Solar (Dach oder/und Sunfolder)
Mit dem California waren wir seit der Anschaffung nie mehr an Landstrom!

Wir hatten zwar auch mal das große Wohnmobil ins Auge gefasst, aber da lohnt ss sich bisher nicht. Heizen mit Gas und beim Kochen, ist Gas da eh sparsam. Wir müssten zuviel umbauen und es mangelt auch dabei an Platz. 

Gruß
LOUDINI 


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#9
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: andy@68

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

  • andy@68
  • andy@68's Avatar
  • offline
  • Membre platinium
    Membre platinium
  • Beiträge: 878
  • Danke erhalten: 346
  • Die Welt ist viel zu schön um darüber hinweg zu fliegen….

andy@68 a répondu au sujet : Powerstation im Wohnmobil

Hi 
Wir laden die Powerstation auch mit Solar beziehungsweise mit einem faltbaren Solarpanel von Ecoflow 
mit 220 Wp auf der Vorderseite und 155 Wp auf der Rückseite nennt sich bifazial einfach nur Mega beziehungsweise etwas effektiver. Würde es auch nicht mehr missen wollen. Im Sommerurlaub & bei unseren Kurzurlauben waren wir nie an Landstrom gebunden sowie auch nicht angeschlossen.

Grüße Andy 


s'Läba isch koi Schlotzer - aber au koi Gosch voll Reissnägel
#10
Pièces jointes :

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Temps de génération de la page : 0.232 secondes
We use cookies
Notre site Web a besoin de cookies pour fonctionner. Ils ne servent que des fonctionnalités. Nous n'utilisons pas de cookies publicitaires ou de suivi et n'utilisons pas Google Analytics ou une solution comparable. Cependant, nous utilisons des services tels que YouTube, Google Maps, Tripadvisor et autres. Les prestataires de services définissent généralement leurs propres cookies à cet effet. Ce ne sont pas dans notre sphère d'influence. Vous pouvez maintenant décider vous-même si vous souhaitez autoriser tous les cookies ou non. Veuillez noter que si les cookies sont rejetés, notre site Web ne fonctionnera pas correctement.