Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In diesem Blog stelle ich euch kurz die neue Blog Funktion vor. Hierdurch kann sich jeder Clubberer als Blogger versuchen und uns an interessanten und spannenden Themen teilhaben lassen.

Die Blogs erscheinen unmittelbar in unserem Magazin im Bereich "Mitglieder Blogs".

Erlaubt sind alle Themen die im weitesten Sinne mit unserer Community oder unserem Hobby, dem Reisen mit dem Wohnmobil oder Caravan zu tun haben. Nicht erwünscht sind politische oder stark polarisierende Texte, sowie Werbetexte.

WICHTIG: Erstellen kann man Blogs nur mit einer gültigen Clubmitgliedschaft, lesen kann sie jeder.

Und so geht's:

Am einfachsten erstellt man einen neuen Block über das Menü "Meine Daten" -> "Erstellen ..." -> "Neuer Blog". Danach erscheint ein Eingabeformular. Hier setzt man den Parameter "Veröffentlicht" auf "Ja" und wählt im Feld "Kategorie" die passendste Kategorie aus.

Nach der Eingabe eines passenden Titels schreibt man in das Feld "Blog Einleitung" eine kurze Zusammenfassung bzw. Einleitung zum Thema. Den eigentlichen Text schreibt man in das Feld "Voller Blog".

Iim Magazin wird später zunächst nur der Titel und die Einleitung angezeigt. Erst wenn der Betrachter auf die Schaltfläche "Weiterlesen" klickt, sieht er die Einleitung und den vollen Text.

Bei der Texteingabe stehen einige Formatierungen zur Verfügung. Hier einfach mal ausprobieren, man kann nicht viel kaputt machen. Um das Textfeld für eine bessere Eingabe zu vergrößern, zieht man einfach die untere rechte Ecke des Feldes nach unten.

Auch Grafiken/Fotos lassen sich einbinden. Hierzu braucht man die URL, also eine Internetadresse, zu einer im Internet verfügbaren Grafik (Achtung: Copyright beachten!). Wer also seine Fotos irgendwo öffentlich hostet (Picasa, Dropbox oder sonst wo), der kann sie auf diese Weise in den Blog einbinden. Hierzu einfach die URL kopieren und über die Schaltfläche "Bild einfügen" im Text platzieren.

Hier mal ein Beispiel mit unserem Logo. Es wurde nach dem Einfügen markiert und dann per "Rechtsbündig ausrichten" auf die rechte Seite gebracht, ebenso wie das Foro oben.

Am besten schreibt man sich den Text in einem anderen Programm vor, speichert ihn sicherheitshalber lokal irgendwo ab und kopiert ihn dann einfach hier auf der Webseite in die entsprechenden Felder.

Aber Achtung: Programme wie Microsoft Word kopieren im Hintergrund jede Menge Formatierungen mit, die dann auf der Webseite die tollsten Effekte haben können. Wem das was sagt, der geht am besten den Weg über einen reinen Texteditor. Entweder schreibt man den Text gleich dort (Empfehlung) oder aber man nutzt den Texteditor um Formate aus z. B. Word zu eliminieren.

Letzteres geht so: Der Text wird ganz normal in Word geschrieben und z. B. mit der Rechtschreibkontrolle geprüft (Überschriften und Schnörkeleien gleich weglassen, fliegt später eh wieder raus), dann kopiert man den Text in einen reinen Texteditor (Editor, PSPad, o. ä.), kopiert ihn von dort abermals (nun sind die Formate weg) und fügt ihn auf der Webseite ins entsprechende Feld ein. Klingt umständlich - und ist es auch - doch ungewollte Formatierungen haben Potential für noch viel größeren Ärger.

Aber keine Angst, einfach mal probieren!

Ändern und auch löschen kann man die Blogs vom eigenen Profil aus, im Reiter "Blogs".

Ich freuen mich auf viele neue Autoren!

LG, Michael

 

Weitere Artikel

Veranstaltungen

18 Jun 2017
09:00AM - 06:00PM
Out Door
30 Jun 2017
Schussenrieder Wohnmobiltage
25 Aug 2017
10:00AM - 06:00PM
CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2017